Kann man trotz Onboard Soundkarte eine externe , bzw. eine neue einbauen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

DIe Soundkarte ist genau so ein Gerät, wie die Grafikkarte... von Haus aus liefert dein Motherboard einen Sound-Chip mit (ähnlich dem Grafikchip) fest verbaut auf dem Mainboard.

Jetzt hast du natürlich die Möglichkeit, eine Weitere Soundkarte in deinem Computer einzubauen, oder dir eine Externe USB-Soundkarte zu besorgen. Je nachdem, was deinen Ansprüchen genügt, kannst du dir Soundkarten mit PCI/PCIexpress-Schnittstelle zulegen oder eine USB-Soundkarte... desweiteren besteht die Möglichkeit, dass deine Grafikkarte Sound über HDMI unterstützt. Wofür du dich auch entscheidest, wenn du deine interne Soundkarte nicht deaktivierst, wirst du danach zwei Wiedergabegeräte in deinen Soundeinstellungen zu finden sein. Du musst dann nur deine neue Soundkarte als primäres Wiedergabegerät auswählen, und schon wird standardmäßig darüber der Sound ausgegeben

Gloras 17.10.2012, 23:15

Danke hilfreichste Antwort schön deutlich erklärt ! danke dir

0
Geheimrat 17.10.2012, 23:32

Perfekt.

0

Du kannst jederzeit eine neue Soundkarte einbauen, installieren und die Kopfhörer/Lautsprecher einfach dort einstecken und nutzen. Allerdings würde ich dir empfehlen das nicht selbst zu tun, wenn du dir nicht sicher bist was du da eigentlich machst.

Du kannst eine Soundkarte eigentlich immer dazu einbauen. Das Mainboard/CPU merkt das. Dann schaltet sich die OnBoard Karte ab und dann nutzt er die Soundkarte. Das entlastet, glaube ich, auch die CPU. Also wenn der PC schon zwei Jahre alt ist, lohnt es sich eigentlich schon ;)

Einfach einbauen bzw. anschließen, eventuell Treiber installieren.

Dann einfach über die WIndows-Audioeinstellungen die gewünschten Anschlüsse auswählen.

Gloras 17.10.2012, 23:12

Ah.. das wollte ich hören , wollte mir sicher sein das es nicht zu Komplikationen kommt wenn man mehrere anschliesst

0
NeoExacun 17.10.2012, 23:15
@Gloras

Nein, ist mir kein Fall bekannt. Das OS verwaltet alle Soundchips/-karten getrennt und die Anschlüsse können frei gewählt werden, auch von unterschiedlichen Komponenten.

0

Das geht auch mit einer externen Soundkarte genau so. Dubekommst aber an den Soundkarten einen neuen ausgang. Also der in deinem PC ist normalerweise mit der soundkarte gleich verbunden. Das heißt du musst die stecker an die Soundkarte machen was ja allgemein kein problem sein sollte

Gloras 17.10.2012, 23:09

Nur wo finde ich die Soundkarte auf dem Mainboard? sie ist nicht wirklich so eingebaut sie ist irgendwie IM Mainboard ( kenne mich recht gut mit Hardware aus ) aber wo die Soundkarte ist weis ich einfach nicht .. darum frage ich ob das irgendwie probleme gibt

( ist ne asus momentan )

aber danke für die schnelle antwort !

0
Flypaper 17.10.2012, 23:11
@Gloras

Ich kenne mich eigendlich auch ganz gut aus, nur da muss ich passen. Schau doch mal wo deine Audio ausgänge hingehen im pc. Wenn du glück hast ist das ein steckplatz und wenn nicht eine onboard karte

0
Gloras 17.10.2012, 23:12
@Flypaper

Wie gesagt die stecker plätzte gehen ins Mainboard , darum bin ich so verwirrt ...

0
Flypaper 17.10.2012, 23:15
@Gloras

dann ist sie Onboard. Wo die aber genau ist, ist unterschiedlich und wahrscheinlich schwer zu erkennen

0

Was möchtest Du wissen?