Kann man sich wenn man beide Elternteil noch hat von jemand fremden Adoptieren lassen?

4 Antworten

https://www.haufe.de/recht/familien-erbrecht/adoption-volljaehriger-wann-ist-sie-zulaessig-wann-nicht_220_213060.html

Letztendlich stellt sich die Frage, warum man sich adoptieren lassen möchte, obwohl die Eltern noch leben. Auch stellt sich die Frage, warum man sich adoptieren lassen möchte, obwohl Volljährigkeit besteht. Einfach so wird das nicht möglich sein. Das Gericht möchte schon entsprechende Gründe dafür vorgelegt bekommen. Wie Du dem Artikel entnehmen kannst, hat das auch erbliche Gründe.

Erstmal, ja kann man.  Voraussetzung ist meist das zwischen dem Adoptionseltern und dem Adoptions"Kind"  bereits eine Eltern-Kind Beziehung besteht. 

Genaueres weiß ich leider nicht

Zunächstmal ist die Minderjährigenadoption und die Volljährigenadoption zu unterscheiden.

oder hat man dann z.b. einfach zwei offizielle Väter?

Bei der Volljährigenadoption ist es genau so, da hier das alte Verwandschaftsverhältnis nicht erlöscht. Unter bestimmen Voraussetzungen kann man aber beantragen das die Wirkung die der Minderjährigenadoption ist und die alte Verwandschaft erlöscht.

Vorausetzung der Volljährigenadoption ist in der Regel ein Eltern-Kind Verhältnis.

Ist Minderwuchs vererbbar?

Also wird das Kind kleinwüchsig, wenn beide Elternteile kleinwüchsig sind? Wie ist es, wenn nur ein Elternteil kleinwüchsig ist?

...zur Frage

kann ich mich von meinem stiefvater adoptieren lassen

Ich bin 14jahre alt und möchte mich gerne von meinem stiefvater adoptieren lassen. Meine mutter ist mit ihm ,seid ich 6jahre alt bin , zusammen. Was brauche ich dafür? Brauch ich eine Unterschrift vom leiblichen vater ? Er hat kein sorgerecht ! Kann ich dann auch den nachnamen von meinem stiefvater annehmen ??

...zur Frage

Alternative zu Hausarrest Hintern versohlen?

Hi , ich habe heute schon wieder Hausarrest bekommen, weil ich wieder total frech und unverschämt war. Eine Freundin von mir hat mir erzählt, dass sie wegen soetwas schon mal den Hintern versohlt bekommen hat. Ihre Eltern haben ihr die Wahl gelassen zwischen Hausarrest und Hintern versohlen. Ehrlich gesagt wäre mir Hintern versohlen lieber, da ich dann nicht 2 Wochen zu Hause rumsitzen muss.Soll ich mir von meiner Mutter/ meinem Vater lieber den Hintern versohlen lassen und wenn ja wie soll ich dieses Thema ansprechen??? Keine blöden Antworten bitte, die könnt ihr euch nämlich sparen.

...zur Frage

Adoption von Stiefvater möglich ohne Einverständnis des leiblichen Vaters?

Hallo, ich möchte mich von meinem Vater adoptieren lassen. Ich bin 19 Jahre alt und mache gerade eine Ausbildung. Ich bin in Deutschland geboren, habe aber einen türkischen Pass. Als Kind hatte ich noch ab und zu zu meinem leiblichen Vater Kontakt aber nachdem ich älter wurde hab ich gesehen was für ein Mensch er wirklich ist und wollte nichts mehr von ihm hören. Seit jahren höre ich nichts von ihm und und habe eigentlich nichts mehr mit ihm zu tun. Unterhalt und anderes hat er auch noch nie gezahlt und hat sich um gar nichts gekümmert was mich betrifft ist also wie ein Fremder für mich. Ausserdem hat er auch diverse Eintragungen im Strafregister und saß schon im Gefängnis. Mein Stiefvater hingegen hat sich bis jetzt in allen Hinsichten um mich gekümmert und hat auch Unterhalt usw. für mich gezahlt. Ich und meine ältere Schwester sind von meinem leiblichen Vater. Und meine 4 anderen Geschwister sind von meinem Stiefvater. Meine Mutter hat meinen Stiefvater vor etwa 21 Jahren geheiratet. Nun möchte ich mich von ihm adoptieren lassen. Ich habe leider keine konkrete antwort im Internet für meinen Fall gefunden. Nun habe ich folgende Fragen : wie ist der Ablauf bei einer Adoption? Muss ich da erst zum türkischen Konsulat oder direkt zum Amtsgericht? Brauche ich zur Adoption die Einverständnis von meinem leiblichen Vater? Auf meinem türkischen Ausweis steht der Name meines leiblichen Vaters. Wird nach der Adoption der name meines Stiefvaters eingetragen? Mit wie hohen Kosten muss ich für die Adoption in etwa rechnen? Und wird es eine Gerichtsverhandlung geben? Danke im Voraus:)

...zur Frage

Wie lange dauert es ca. bis ich vom Nachlaßgericht benachrichtigt werde?

Mein Vater ist am 06.11.2011 verstorben, nun hatte ich seit 14 Jahren keinen Kontakt zu ihm und weiß nicht wie es sich verhält mit dem Erbe. Bekomme ich automatisch Bescheid vom Nachlaßgericht, oder muß ich dort selbst nachfragen? Außerdem hat mein Vater auch das Erbe von meiner Oma nicht an mich weitergeleitet, diese ist vor 13 Jahren verstorben, wie verhalte ich mich diesbezüglich?

...zur Frage

Erbe zu Lebzeiten

Mein Bruder hat zu Lebzeiten meiner Eltern bereits einen großen Anteil vom Gesamterbe bekommen.Muß ich das als Schwester so hinnehmen, oder kann ich den gleichen Anteil einfordern? Wie gesagt, beide Elternteile leben noch. Mit frdl.Gruß Ursula RUHL

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?