Kann man sich die Zähne beim Zahnarzt feilen lassen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das würde ich wirklich lieber sein lassen. Erstens bereust du es später sicherlich, denn das ganze ist nicht reversibel. Die einzigen Möglichkeiten um das ganze wieder wie vorher aussehen zu lassen, ist dass du später Kronen brauchst und das ist echt teuer. Zweitens ist es im Grunde Körperverletzung einen gesunden Zahn zu beschleifen. Kein seriöser Zahnarzt wird so etwas machen. Du verlierst gesunden Zahnschmelz, die Oberfläche der Zähne wird rauher, damit sind sie Kariesanfälliger. Und du willst doch besser aussehen, oder? Mit kariösen Zähnen tust du das sicher nicht ^^

Und ja, du müsstest das selbst bezahlen. Die Krankenkasse übernimmt doch keinen Eingriff, der nicht der Zahngesundheit sondern eher dem Zahnverfall dient! Und der Zahnarzt hat damals vielleicht eine Füllung nachgeschliffen, oder eine spitze Kante entfernt. Oder du verwechselst das Zahnstein entfernen mit einem Ultraschallgerät mit beschleifen.War also mit Sicherheit eine notwendige Behandlung.

Und du fändest es unfair für die paar Minuten was zahlen zu müssen? Ich find eher du bist unfair. Weißt du was das alles den Zahnarzt kostet? Der muss Miete, Wasser, Strom, Helferin bezahlen nur während du auf dem Stuhl hockst. Und dann die Anschaffungskosten und Abnutzung für Behandlungsstuhl, Winkelstück und Bohrer! Dann muss alles was benutzt wurde desinfiziert und sterilisiert werden, dafür gibts spezielle Geräte, die auch sehr teuer sind. Und so ein Desinfektionstuch kostet auch was, genau wie die Handschuhe und den Mundschutz den er trägt.
In München kostet den Zahnarzt eine Stunde die Praxis am laufen zu halten 270 Euro. Rechne dir also aus, wenn du da ne halbe Stunde drauf sitzt, was der Zahnarzt verlangen muss, damit er überhaupt was davon hat. Der macht das nicht (nur) zum Spaß, der verdient damit seinen Lebensunterhalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da solltest du dich am besten von deinem Zahnarzt beraten lassen. Auch nehme ich an dass es nicht Einheitstarife gibt. Ich spreche zwar nur für die Schweiz, aber ich könnte mir vorstellen dass es in Deutschland ähnlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SoBrainwashed 25.10.2015, 14:27

weil der hat auch mal bei einer zahnbehandlung an meinem zahn herumgefeilt.. und das waren auch paar minuten und gekostet hat es nix

0
Thaliasp 25.10.2015, 14:27

Ich vergass zu erwähnen dass unter Umständen die beschliffenen Zähne kaputt gehen könnten, also absterben. BEI MIR MUSSTE MAL EIN ZAHN BESCHLIFFEN WERDEN, ABER NICHT AUS KOSMETISCHEN GRÜNDEN. Dieser Zahn ist dann abgestorben. Vermutlich macht das auch nicht jeder Zahnarzt.

0
Thaliasp 25.10.2015, 14:30

Könnte sein dass das innerhalb einer Konsultation war und es darum in dem Preis schon drin war.

0

Autsch!

Wenn mein Zahnarzt diese Dienste im Sortiment hätte, würde ich wechseln. Weder hätte ich noch den Wunsch von ihm behandelt zu werden noch würde ich  zu seiner Patienten-Zielgruppe gehören.

Derartige Angebote wird es eher in Großstädte wie z. B. Berlin geben.

Im Übrigen halte ich nichts davon gesunde Sachen kaputt zu machen. Besonders, wenn es nicht umkehrbar ist. Dafür ist mir mein Körper zu wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht kein Zahnarzt mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vor allem tut es sehr, sehr weh.

Kein vernünftiger Zahnarzt in Deutschland wird deine Zähne unnötig beschädigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SoBrainwashed 25.10.2015, 14:30

also bei einer zahnbehandlung hat der zahnarzt schon mal an meinem zahn rumgefeilt... und da wollte man ja auch kein geld von mir und hat mich auch nich gefragt, ob ich's überhaupt gefeilt haben will, deswegen würd' ich's jetzt 'unfair' finden, wenn die für paar minuten feilen geld wollen 

0
musso 25.10.2015, 15:00
@SoBrainwashed

dies wäre aber nicht von dr Krankenkasse abgedeckt weil es nicht der Zahngesundheit dient, sondern nur der Hässlichkeit

0

Was möchtest Du wissen?