kann man sich bei jedem arzt seine rezepte besorgen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn dieser Arzt der Ansicht ist, dass Du diese Medikamente benötigst und er sie Dir verordnen will, ist das kein Problem. Aber dieser Arzt wird Dich mit Sicherheit vorher mal sehen wollen. Man kann nicht einfach in eine wildfremde Praxis kommen und Rezepte verlangen. lg Lilo

Grundsätzlich ja, denn in Deutschland herrscht freie Arztwahl - noch. Der Arzt ist jedoch nicht verpflichtet, dir dein "Wunschpräparat" zu verordnen, falls dies ein Originalpräparat sein sollte. Er muss sich an die Vorgaben gemäß SGB V und der Kassen halten.

Um was für ein Rezept geht es denn?  Also "einfach mal so" beim vorbeischnein mit Sicherheit nicht, wenn du dort in Behandlung bist kein Thema. 

Medikament kaufen ohne Rezept?

Hi. :) Ich muss ein Medikament für ne Freundin besorgen, diese hat aber keine Zeit zum Arzt zu gehen. Es ist nichts schlimmes und hatte es schon öfters, also nichts wo man extra zum Artzt muss. Kann ich es in einrr Apotheke kaufen auch ohne Rezept? :)

...zur Frage

Arzt: Gelten Rezepte nur für das Quartal oder kann ich die auch später einlösen?

Wenn der Arzt im Februar ein Rezept schrieb, kann ich das problemlos noch im April (neues Quartal) in der Apotheke einlösen?

...zur Frage

Wie heißt dieser Film(Toggo Datenight)?

ES geht um eine Frau die in einem Lokal arbeitet und sich Kuchen(oder Pie glaub ich) Rezepte ausdenkt. Sie spart Geld um endlich von ihrem Mann wegzukommen der ihr alles Geld wegnimmt.

Es kommt glaub ich auch eine scene vor wo die Protagonistin ihrer Frauenärztin ihre Selbstgemachte Meerjungfrauenpie bringen will sie aber nicht da ist sondern nur ein Arzt. Dieser Pie ist das erste Pie rezept das sich die Hauptfigur je ausgedacht hat

...zur Frage

Rezept abgelaufen, kann man sich einfach ein Neues beim Arzt holen?

Mein Rezept ist abgelaufen. Ich habe nur noch bis Samstag Medikamente. Kann ich mir morgen einfach ein neues Rezept beim Arzt besorgen?

...zur Frage

Hallo an alle Ärzte und Patienten, ich bin bei der TK versichert und reiche jährlich grüne Rezepte bis maximal 100€ ein.Hierzu brauche ich Insiderinformationen?

1.) Gehen grüne Rezepte vom Budge des Arztes ab? 2.) Warum verschreiben manche Ärzte gerne grüne Rezepte, andere überhaupt nicht, andere nur auf mehrfacher Frage? 3.) Warum sagt Arzt A er kann das nicht auf grünes Rezept verordnen, während ein anderer es macht? 4.) Ich brauche ein planziches Medikament welches von der TK übernommen wird. Mein derzeitiger Facharzt (nicht Hausarzt) verschreibt keine grünen Medikamente. Währe es frech bei einem anderen Arzt danach zu fragen oder muss ich hierfür wieder einen Termin machen? Doppelte (unnötige) Behandlungskosten für meine VErsicherung will ich wenn möglich vermeiden, ich will nur das grüne Rezept. Wie würdet ihr hier vorgehen?

...zur Frage

Kann man rosa Medikamenten Rezept zweimal einlösen?

Ich sollte vom Arzt ein Rezept für meinen Sohn mit der Post geschickt bekommen. Nachdem es nach einer Woche noch nicht angekommen war ging man davon aus das es wohl auf Postweg verschwunden ist. Daher wurde nochmal das gleiche rausgeschickt. Nun kamen aber inzwischen beide bei uns an. Die Medikamente wären für uns kostenlos da mein Sohn nichts bezahlen muss. Kann ich die Rezepte beide einlösen damit ich etwas auf Vorrat da habe oder muss das andere Rezept wieder dem Arzt zurück gegeben werden? Weiß da jemand bescheid? Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?