Kann man sich auf zwei Ausbildungsstellen bei einer Firma bewerben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Ich würde mich vorher bei der Firma bzw. dem Ausbildungsleiter informieren & ihm das persönlich mitteilen was du beabsichtigst :) 

Da kann er dir auch sagen, wie du das machen solltest -----> das kommt nicht "komisch", denn der Mund ist zum Reden da & fragen kostet nix.. viel Erfolg wünsche ich dir ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind echt gute Fragen:)
Ich denke, es ist nicht verkehrt, sich für zwei Berufe zu interessieren, denn es gibt sicherlich oftmals nicht nur einen Beruf pro Mensch, der ihm gefallen wird. Vielleicht würde jemand sagen dass das so rüberkommt als wüsste man selbst nicht genau was man will, aber warum soll man sich denn nur für einen Beruf interessieren dürfen?!
Auf deine zweite Frage hab ich leider auch keine feste Antwort parat; es kommt vielleicht auch darauf an ob es viele Ähnlichkeiten gibt, würde ich sagen. Denn wenn sich die Berufe teilweise überschneiden ist es ja logisch dass man beide in Erwägung zieht. Allerdings muss das nicht das einzige Kriterium sein.
Ich denke, es gibt hier kein "richtig" und "falsch", sodass du letzten Endes einfach nach Gefühl entscheiden musst, was dir selbst besser gefällt bzw. wovon du dir mehr versprichst.
Viel Glück wünsche ich dir schon mal:)
Greetings from ThePugser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein auf keine Fall ist das schlecht. Du interessierst dich für beides. Außerdem kannst du so deine Chance evtl. erhöhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verfasse 2 Bewerbungsschreiben, denn nicht immer werden die Personalentscheidungen von der selben Person getroffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es zeigt das du dich für mehrere Berufe interessiert.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?