Kann man (Raclette-)Käse einfrieren? Wenn ja, wie und wie lange?

2 Antworten

Hallo, mache ich jedes Jahr nach Sylvester. Wenn der Käse mit Zwischenkunststoffblättern getrennt ist, das ganze Pack in Frischhaltefolie, dann in Gefrierbeutel, Luft herausziehen (Mund oder Vakuumierer) und ist dann mehr als ein halbes Jahr lagerfähig.

Raclette-Käse kannst du ohne weiteres 3-4 Monate tiefkühlen. Wenn du ihn nicht mehr für ein Racelette verwenden möchtest, kannst du ihn für alle übrigen Käsespeisen verwenden, wie Gratins, Fondue, Reibkäse, etc.

Wie lange ist Raclette Käse in der Tupperbox haltbar?

Habe vor ca 3 Wochen Raclette Käse geöffnet und ihn seit her in einer Tupperbox im Kühlschrank verwahrt. 

Er setzt noch keinen Schimmel an oder sonstiges. Riechen tut er zwar, aber das ist bei Raclette Käse normal. Habe noch eine komplett verschlossene Packung die morgen abläuft. 

Diese habe ich nun in den Gefrierschrank gegeben. Kann ich das, mit dem bereits geöffneten Käse der sich seit 3 Wochen in der Tupperbox befindet, auch tun?

...zur Frage

Raclette, welche Zutaten kann ich heute noch zum kochen verwenden

Wir haben gestern Raclette gegessen und haben heute noch geschnittene Pilze, Zwiebeln, Tomaten, Speckwürfel, gekochte Kartoffeln und Mais übrig, ach ja und Käse. Welche Zutaten darf man nocheinmal verwenden? Meine Freundin meinte, dass Zwiebeln nicht mehr benutzt werden dürfen? Was kann man aus den Zutaten heute noch kochen? Aber bittekein Raclette, davon habe ich genug :-)

...zur Frage

Weshalb hält der Gefrierschrank nicht die eingegebene Temperatur ein?

Hallo zusammen

Ich besitze einen Gefrierschrank der Marke Elektrolux, welchen ich gebraucht gekauft habe.

Bei der Inbetriebnahme stellte ich den Gefrierschrank auf Minus 20 Grad ein. Der Gefrierschrank kühlte danach auf diese Temperatur runter. Nach einiger Zeit aber viel diese Temperatur auf Minus 12 Grad, worauf der pipsende Alarm losging. Während dieser Aufwärmung wurde der Kühlschrank sowohl nicht geöffnet als auch keine neuen Lebensmittel reingelegt. Sofort schaltete ich den "Turbo" ein. Ich hörte dann auch den Klimakompressor arbeiten. Nach einiger Zeit schaltet sich dieser Vorgang auch wieder automatisch ab und der Gefrierschrank hält wiederum die -20 Grad nicht ein unf schlägt Alarm bei -12 Grad.

Was ist nun los? Weshalb funktioniert es mit dem Turbo und weshalb vor allem hält der Gefrierschrank nicht die vorgegebenen -20Grad ein und taut selber ab?

Danke für die raschen Rückmeldungen.

Freundliche Grüsse

...zur Frage

Kann man Frischwurst-Aufschnitt einfrieren?

Von einer Feier ist sehr viel frischer Aufschnitt übrig geblieben,kann man ihn einfrieren oder schmeckt das dann nicht mehr?

Danke für Eure Antworten :-)

...zur Frage

Welchen Käse (abgesehen von Raclette-Käse) nehme ich am besten für Raclette

Gouda, Emmentaler, Parmesan...

oder Leberkäse oder Fußkäse ;-)

Ne im Ernst. Was nehme ich da am besten. Oder was nehmt ihr?

...zur Frage

Kann man Käse einfrieren, ohne dass er ungenießbar wird?

Ich möchte gerne wissen, ob man Käse (Hartkäse wie Emmentaler, Gouda, Butterkäse, Leerdamer etc.) im Gefrierfach/Tiefkühltruhe einfrieren kann.

Mit Fleisch- und Wurstwaren geht das problemlos, aber ich habe festgestellt, dass man Butter nicht einfrieren kann, ohne dass sie geschmacklich total verdirbt.

Kann man Käse einfrieren, oder wird der dann auch so gut wie ungenießbar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?