Kann man Ponal mit Wasser verdünnen um ihn streichfähiger zu machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, kann man mit Wasser verdünnen, erwärmen geht auch, wie schon geschrieben wurde.

Meine letzten Kantenumleimer waren aber mit Schmelzkleber ausgestattet, dafür benötige ich ein Bügeleisen zum "aufbügeln".

in meinem Fall handelt es sich um 5 mm dicke Massivholzanleimer die die Multiplex-Platte rings herum abschließen sollen und an den Ecken auf passend Gehrung gesägt sind.

Wie viel % Wasser kann man in denn etwa zusetzen?

0
@Onki73

Vielen Dank mit 5 % Wasserzusatz hatte der Leim die richtige Konsistenz

0

Bloss nicht Google fragen, der PC könnte expoldieren!

Holzleime wie Ponal Classic, Ponal Express oder Ponal wasserfest (Ponal Super 3) sind sogenannte wasserbasierte Dispersionen.

 Deshalb lassen sie sich auch theoretisch mit Wasser verdünnen.

In der Praxis sollte das Verdünnen mit Augenmaß erfolgen, denn jede weitere Zugabe von Wasser bedeutet auch weniger Klebkraft. Wie stark verdünnt wird, entscheidet letztendlich die Anwendung und muss meist erst einmal ausprobiert werden.

 Wenn verdünnt wird, empfiehlt es sich, abgekochtes oder besser noch destilliertes Wasser zu verwenden. Damit werden keine Keime oder andere Verunreinigungen in den Leim eingetragen.

http://www.henkelhaus.de/wissen/fragen_und_antworten/kleben/womit_kann_man_ponal_holzleimweissleim_verduennen/

nee , aber im wasserbad erwärmen bringt etwas .

Was möchtest Du wissen?