Kann man Piercings/Tattoos/Dreadlocks als Ausdruck von selbstzerstörerischem Verhalten bezeichnen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Gibt viele Menschen die so argumentieren, ja...

Mein Körper ist mein Tempel usw...
aber wer sagt denn, das ich den Tempel nicht verzieren darf? ;)

Andere sagen, es ist selbstverletzendes Verhalten, und somit krankhaft.
Viele Psychologen streiten sich bei dem Thema.

Meiner Meinung nach ist der Schmerz der Preis den man zahlen muss, damit etwas neues / schönes entstehen kann. Schönheit ist ja auch subjektiv, es gibt dafür in der objektiven Realität keine allgemein gültige Formel.

Und wenn man bedenkt, das Tätowierungen eine weit über 10000 Jahre alte Tradition haben... die älteste Kunstform der Welt (neben Wandmalereien) sind... interessiert es mich reichlich wenig was "moderne" Psychologen denken :)

Eine bunte Welt ist auf jedenfall wesentlich spannender, als eine Spiesser Welt wo alle gleich aussehen wie Klone.

Ich selbst habe einige Tattoos, und auch viele meiner Freunde und Bekannten haben Tattoos, Tunnel, Piercings,...
Selbstzerstörerisch würde ich das nicht nennen. Ich denke es gehört heutzutage einfach zu vielen Menschen dazu und für manche die so etwas tragen ist es (eventuell leider auch unbewusst) einfach nur eine Modeerscheinung. Für die meisten allerdings, da zähle ich mich selbst auch dazu, zählen diese Dinge eher zur Selbstverwirklichung im Sinne vom eigenen Stil. Menschen verändern sich, somit auch die Art wie Menschen Kunst ansehen und verstehen (speziell auf Tattoos bezogen). Andere Leute hängen sich ihre Bilder an die Wand, die Tätwoierten tragens lieber mit sich herum :)

Natürlich kann man das sagen, aber solange du nicht mit diesen Menschen gesprochen hast, ist es eine rein subjektive Ansicht.

Phantomarax 24.02.2017, 10:19

Klar ist die Frage rein subjektiv, deswegen möchte ich ja Meinungen haben :P 

0

Nein, das würde ich so nicht sagen. Könnte man auf den Schmerz verzichten, würde ich das auf jeden Fall tun. Sowas ist für die meisten eher ein unerwünschter Nebeneffekt, aber schlussendlich weiss halt trotzdem jeder, dass das einfach dazugehört, wenn man gepierct und tätowiert sein will. Schlussendlich könnte man das auf so ziemlich alles in unserem Leben beziehen: Jemand färbt die Haare und macht sie damit kaputt, jemand fährt Auto und setzt damit sein Leben aufs Spiel, jemand fliegt in den Urlaub und das Flugzeug könnte eventuell abstürzen usw. Ausserdem ist das ja nur ein "kurzer" Schmerz, weshalb ich mir nicht vorstellen kann, dass damit jemand seine Probleme vergessen will.. 

Also ich hab ein Tattoo, aber ich hab das sicher nicht wegen selbstzerstörerischer Tendenzen machen lassen. Sondern weil ich finde dass das Motiv gut aussieht und zu meiner Persönlichkeit passt.

Natürlich .. ich habe nur ein einzelnes Tattoo, und ich kann nur für mich selbst sprechen. Ich finde ja auch, dass Tunnel z.B. scheusslich aussehen.

Nein. es mag Leute geben, die es aus dem Grund machen. Aber der Großteil machts, weil er es schön findet.. ihm das gefällt.. grad jungsche Leut, weil es eben in ist..

Und Dreads passen nun überhaupt nicht in Deinen Gedanken: wenn ich sie 7 Jahre hab, jetzt entscheide: nimmer.. dann sind sie in ein paar Minuten weg. Und das Haar wächst fröhlich weiter..

Also ,schließ nicht von Dir.. oder einigen.. auf alle. Das passt nicht.


Phantomarax 24.02.2017, 10:17

Ja da kannst du schon recht haben. Warum ich Dreads dazugenommen habe: Man zerstört ja im Prinzip seine Haare (nicht dauerhaft). Die Frage ist, machen es vor allem viele, die es nicht nur schön finden, sondern auch sich radikal verändern möchten (stichpunkt selbstzerstörerisch verändern).

0
Violetta1 24.02.2017, 10:22
@Phantomarax

Verändern ist sicherlich ein Grund, aber eben nicht zwangsweise im Zusammenhang mit Selbstzerstörung.

ich nehm mal als Beispiel meine Schwester: mit 25 einige Monate in Afrika ein Praktikum, danach hatte sie jahrelang Dreads.

Mit denen hat sie sogar geheiratet und die Frisur war wunderbar arrangiert.

Mittlerweile hat sie den Rücken total tättowiert.. das Motiv ist ihr Krafttier.

Also sehr positiv belegt, nicht negativ.

1

Naja Dreadlocks eher weniger, die tun nicht weh. Und auch wenn Body Modifikationen oft von Leuten gemacht werden die Schmerzen lieben, heißt das nicht dass sie sich selbst zerstören wollen. Gibts sicher ein paar aner nicht der Großteil

Die Dreadlocks passen aber nicht in deine Aufzählung! Die tun ja nicht weh und können jederzeit problemlos abgeschnitten werden. LG

Phantomarax 24.02.2017, 10:21

Siehe Kommentar unten, warum ich sie dazugezählt habe :) 

Für "Selbstzerstörung" muss es aber auch nicht unbedingt wehtun.

0

Ich bin selbst erst 15-jahre jung, habe mir schon oft die Haare gefärbt, trage Tunnel und habe auch Piercings. Ich bin der Meinung, dass mein Aussehen einfach zu meinem Wohlbefinden beisteuert und dass ich gerne so aussehen möchte. Wenn Menschen ein Selbstzerstörerisches Verhalten in dem Sinne aufweisen, könnten sie sich auf ganz andere Art und Weise verletzen, da auch beim Tunnel dehnen regelmäßige Abstände zwischen dem Dehnen zu beachten sind und ich darauf hinweisen möchte, dass vor allem bei einem selbstzerstörerischem Verhalten, man sich in Situationen weh tut, in denen es einem schlecht geht, wobei das geplante sich Schmerz zufügen, ich nicht ausschließen würde.

Viele denken, dass es so ist, aber meistens ist das nicht ganz korrekt. Wenn man z.B Punks sieht, denk man sofort, dass sie aggressiv, ect sind, aber in Wirklichkeit sind das echt total liebe und nette Leute, mit denen man sich super unterhalten kann. Ich rede regelmäßig mit solchen Leuten und finde, dass sie viel ehrlicher als so manch andere sind. Ich selbst habe auch Piercings, Body Modifications, schwarze Haare und möchte später einmal viele Tattoos haben. Ich finde es einfach von Grund auf sehr schön und möchte das auch ausleben und ausleben dürfen. Viele meiner Freunde sind dagegen und suchen ständig nach Gründen, warum ich mir keine Tattoos stechen lassen sollte. Ihr häufigstes Argument: Tattoos sehen auf alter Haut schrecklich aus. Meine Antwort: Alte Haut sieht generell schrecklich aus! Dafür ist meine Haut dann cool verziert. :D

Wer kann ein Erörterung über tattoos und piercings schreiben bitte schnell😢

Ich denke ja, oft mal Hilft der Schmerz des stechens anderes zu vergessen

Nein, kann man nicht.

Was möchtest Du wissen?