Darf man als Rettungsassistentin Piercings,Tattoos oder Tunnel haben?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

seit ca. 2 -3 monaten dürfen wir in dem heim, in dem ich arbeite keinen finger, hals, ohren oder sonstwelchen schmuck mehr mit gesetzlicher auflage tragen, um einen als mitarbeiter und die zu pflegenden / betreuenden zu schützen...

infektionsgefahr / verletzungen usw.

so ein schreiben müsste bei deinem chef auch vorliegen und der euch informiert haben...

bei allen "vershönerungen" des menschlichen körpers" aber grade, wenn man / frau mit verletzten / kranken / pflegebedürftigen zu tun hat, ist diese vorsichtsmassnahme gerechtfertigt..

stelle dir mal vor, ein kranpfender mensch reisst dir ausversehen einen ohrring oder peircing aus deinem körper - wen willst du haftbar machen - und - wie willst du die wahrscheinlich hässliche wunde / vernarbung nach heilung wieder in ordnung bringen - und - auf wessen kosten??? lg

Und Fußschmuck????

hhhhhrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

0
@Eratya

naja, alles was du im schuh / in der socke trägst, ist ja nicht direkt greifbar - aber mit sicherheit stört ein zehenring im turnschuh, also wirst du so einen ring nicht tragen.

bei fusskettchen gilt das gleiche wie bei armbändchen oder halsketten - nicht tragen...

0
@marlylie

Ich sehe schon... Du arbeitest NUR in Bettenhöhe

lol

0
@Eratya

teilweise in bettenhöhe - wobei alle betten in unserem heim leicht höhenverstellbar sind.

ansonsten habe ich vorrangig mit rollstuhlfahrern, "läufern mit rollator" und dann vorrangig, mit sitzenden menschen zutun, wenn sie in meiner gruppe bei der nachmittagsbeschäftigung am grossen tisch im speisesaal sitzen und wir malen, basteln oder sonst was machen... lg

0

Da das Zeug nicht illegal ist, darf man. Die wichtigere Frage ist, ab welchem auffälligen Aussehen stellt der Chef mich nicht mehr ein...

Ja, aber mach Dir nichts draus... Du wirst Deine Grenzen damit schon erleben.

Nicht aber im Hand und Gesichtsbereich.

Cave Infektionsschutz ! Und... versetze Dich in die Aussicht älterer Bürger. Die müssen das nicht toll finden. Du sollst ein Vertrauensverhältnis aufbauen... / hmmmm

Sicher darf man das. Von einem Tattoo sind Deine Fähigkeiten nicht abhängig.

Nicht ganz richtig. Infektionsschutz heißt das Zauberwort. Hand / Unterarm / Gesicht = NoGo

0
@Eratya

????? Ein Tattoo ist doch keine offene wunde wen diese nicht gerade frisch gestochen wurde.Also welches no go Meine Schwester ist im Altenheim Ausbilderin die ist mehr wie nur einmal Tattowiert.

1

Tattoos werden ok sein, Piercings nicht, schon allein wegen der Verletzungsgefahr.

Was möchtest Du wissen?