kann man mit einer 4 in chemie und physik im abizeugnis medizin studieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

fäächer die man abwählt zählen nicht zumm abischnitt hinzu, also kannst du trotzdem den notwendigen nc erreichen

dir sollte klar sein, dass du im medizinstudium auch chemie lernst und prüfungen ablegen musst. ich selbst habe lange zeit an medizinstudenten chemienachhilfe gegeben und weiß dass es vielen nicht leicht fällt.

gruß

ich denk ma, das wird echt schwer, dann auf anhieb nen medizin studienplatz zu bekommen. abgesehn mal davon, dass du da am besten nen abischnitt von nich schlechter als 1,1 haben solltest, kommt das nicht gut, wenn du die beiden fächer abwählst, und schon gar nicht mit den noten... möglich wär es ya, dass du da trotzdem nen studienplatz bekommst, aber das alles erschwert das ganze natürlich...

da könntest du maximal, wenn es doch nicht klappt, vorher ne ausbildung in die richtung machen, oder ein freiwilliges soziales jahr, oder auch beides, um wartesemester anzusammeln.

in chemie ne 4 ?! und dann medizin - schwer , bisauf , du findest ne gesetzeslücke!

wenn du reiche Eltern hast, geht Vieles, bes. im Ausland

Warum nicht? Momentan brauchst du in erster Linie einen unmenschlich guten Durchschnitt.

Besser oder hoffentlich nicht.Wie soll man mit solchen Noten in Chemie und Physik Medizin studieren können ?

Der ganze menschliche Körper ist ein riensgroßes und kompliziertes Chemie-und Physiklaboratorium.

arevo

Was möchtest Du wissen?