Kann man mit einen Bachelor of science in physik an einem Studium für einen Master of science für Neurowissenschaften anknüpfen?

7 Antworten

In der Regel muss das Masterstudium sehr eng thematisch am Bachelor orientiert sein. Die Zulassungsvoraussetzungen sind da recht streng.

Da die Neurowissenschaft eher im Bereich der Biologie, Biochemie oder Medizin liegt, gibt es da meines Erachtens kaum ausreichend inhaltliche Überschneidungen, um auf Grundlage eines Physikbachelors dafür zugelassen zu werden.

Such dir doch mal eine Uni mit einem Neurowissenschafts-Master und schaue in die Zulassungsbedingungen.

Beste Grüße!

Alles klar. Vielen Dank 😊

1

Neurowissenschaften und Physik sind per se eine komische Mischung.

Was es allerdings gibt ist die Disziplin Biophysik. Damit kannst du auch beruflich einiges anfangen und dich in viele Richtungen spezialisieren. In vielen Arbeitsgruppen werden Biophysiker benötigt. Z.B. Wirkstoffforschung in Bezug auf Neurone. Die Messeinrichtungen dafür sind das Gebiet der Biophysiker.


An sich sind alle Naturwissenschaften miteinander verknüpft, daher ist es kein Problem sich mit einem beliebigen naturwissenschaftlichen Abschluss auf ein anderes naturwissenschaftliches Themengebiet zu spezialisieren.

Aus zwei Gründen würde ich Dir empfehlen Dir da keinen so großen Kopf drum zu machen:

1) Wie bereits gesagt sind die Naturwissenschaften miteinander verbunden. Du kannst auch ohne einen Neuro-Master in Neuro promovieren. Ebenso macht man Neurophysiologie auch in vielen Studiengängen, die nicht Neuro-xyz heißen.

2) Am Ende der Promotion bist Du etwa 30, bis dahin hast Du ganz andere
Interessen als mit 16. Die wenigsten promovieren in dem Bereich den sie
vor dem Studium wollten - in manchen Fällen wird sogar ein Mathematiker zum Biologen und der Biologe landet in der theoretischen Physik...

Falls Neuro wirklich Dein absolutes Ziel ist würde ich ein Biophysikstudium empfehlen. Es ist dabei egal ob Neuro-Module angeboten werden oder nicht; wichtiger ist es die Bachelorarbeit in einer Neurophysgruppe zu schreiben. Ein reines Physikstudium wird dabei schwieriger, da dort die physiologischen Grundlagen nicht gelehrt werden weshalb Dich die Neurophysgruppe womöglich als Bachelorstudent ablehnt.

Psychologie Bachelor of Arts/Science Unterschied?

Ich studiere Psychologie und bekomme den Bachelor of Arts. Das hat mir jetzt etwas zu denken gegeben, weil es sich bei den meisten Master Studiengängen in diesem Gebiet um Master of Science handelt.

Was für Vorteile hat der B.A.? Kann ich mit einem B.A. einen Master of Science erwerben? Und was sind die Unterschiede zwischen einem B.A. und B.Sc. Psychologie? Gibt es im Studium inhaltlich viele Differenzen?

Danke schonmal im vorraus.

...zur Frage

Lohnt sich als Informatik Bachelor of Science noch Master drauf zu legen?

wie schäzt ihr  die Aufstiegschancen von Bachelor und MAster im Informatikumfeld?

doktor oder forschung ist nicht geplant.

...zur Frage

Geschichtsstudium - Bachelor-/Masterarten?

Hi,

ich muss demnächst ein Referat über das Geschichtsstudium halten und habe mich mit den möglichen Abschlüssen beschäftigt. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass man entweder das Studium mit einem Bachelor/Master of Arts, wenn man promovieren oder als Historiker arbeiten will, oder als Bachelor/Master of Education, wenn man Lehrer werden will, abschließen kann. Vorhin habe ich aber herausgefunden, dass man auch mit einem Bachelor of Arts auf Lehramt studieren kann. Kann mir jemand erklären, wie das geht?

Danke schonmal für die Hilfe.

...zur Frage

Kann man mit dem Badgelor of Science nach einem Mathestudium weiter zum Master of Science in Physik und dabei dann Zeit einsparen?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Bachelor of Science (DH) und Bachelor of Science (BA)?

Ich suche zurzeit ein Studium zur Angewandter Informatik und bei der Jobbörse der Arbeitsagentur bin ich auf Bachelor of Science (BA) und Bachelor of Science (DH) gestoßen. Gibt es da einen Unterschied? Wenn ja welcher?

...zur Frage

Ist diese Bewerbung ohne Rechtschreibfehler?

Hallo, ist diese Bewerbung richtig geschrieben (ohne Fehler)

Wenn ich welche findet bitte nennen.

Sehr geehrte Frau Musterfrau,

da ich mich sehr für den anspruchsvollen und abwechslungsreichen Beruf des Krankenpflegers interessiere, möchte ich mich hiermit um einen Ausbildungsplatz zur Gesundheits- und Krankenpfleger bewerben.

Schon seit klein anhabe ich den Berufswunsch Menschen zu helfen, den es nicht so gut geht wie uns oder körperlich eingeschränkt sind. Durch mein Praktikum in dem Unternehmen xy wurde mein Berufswunsch bestätigt. Ich arbeitete auf der geschlossenen Klinik (G2) wodurch konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln konnte. In meinem Praktikum hat mir besonders das Pflegen und Betreuen der Patienten gefallen. Durch die Rückmeldung des Schülerpraktikums konnte ich sehen, dass ich die Fähigkeiten besitze, auf Menschen freundlich zuzukommen und jederzeit bereit bin, neues zu lernen.

Derzeit besuche ich die Mittelschule xy und werde diese voraussichtlich Juni 2019 mit einem qualifizierenden Mittelschulabschluss abschließen.

Bei mir spielt vor allem Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit, Hilfsbereitschaft und Teamfähigkeit eine große Rolle.

Ein Ausbildungsbeginn ist ab dem 01.09.2019 möglich. Ich würde mich sehr über eine positive Rückmeldung und eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen

Lebenslauf mit Foto

Kopie des letzten Schulzeugnisses

Kopien der Praktikumsbestätigungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?