Kann man mit einem Stromwandler eine Autobatterie aufladen mit einem Autobatterieladegerät.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zur Akkuladung gehört das Ladegerät an die Steckdose, nicht über einen Wandler an einen anderen Akku. Die Verluste sind mehrfache: der "Spender"- Akku wurde bereits mit Verlusten geladen, der Wandler verringert die Ausgangsspannung des Akkus, die Wandlerleistung geht runter, der Lader für den zweiten Akku leistet nicht mehr genug zum Laden des "Empfänger"- Akkus. Alles in allem ein Verlustgeschäft.

Danke für eine schnelle Antwort.

0
Wo liegt mein Denkfehler?

was denkst du denn? Andere Geräte wie das Handy, Navigationsgerät, Batterien für Fotoapparate ... im Auto während der Fahrt oder im Stand (problematisch, weil oft abgeschaltet) zu laden ist doch ganz normal.

Genau das, so sehe ich das, macht deine Anordnung auch, nur ohne Auto.

Der Unterschied ist nur, dass die Lichtmaschine eines Auto viel mehr Strom liefert als dein Ladegerät. Dein Ladegerät schafft es nicht, den Strom zu liefern, den die angeschalteten Verbraucher (Stromwandler) benötigen. Der Rest kommt somit aus der Batterie, wodurch diese entladen wird.

Das ist aber auch beim Auto so, wenn man nur langsam fährt, die Scheinwerfer, die Sitzheizung und andere Verbraucher eingeschaltet sind.

Irgendwann werden dein Handy usw. man voll sein und die Autobatterie kann wieder geladen werden.

Deine Antwort leuchtet mir schon ein.Um so mehr Verbraucher um so mehr Strom. Habe nicht umsonst ein Strommessgerät für den Batterie mit angeschlossen. Warum funktioniert das ganze, wenn das Ladegerät am Stromnetz angeschlossen wird. Das Ladegerät hat auch da durch nicht mehr Strom zum laden. Und das ganze funktioniert auch wenn ich alle Verbraucher an habe. Das wäre der Stromwandler mit 600W und ein Ladegerät was Haushalts Akkus lädt. Das einzige was ich mir vorstellen kann ist das das Ladegerät kein Verbraucher von der Batterie ist. Gibt es den eine andere Möglichkeit die Autobatterie unabhängig vom Stromnetz zu laden? Ohne die Batterie ins Auto einzubauen.

0
@okis2014

hier kommt der Verdacht auf, dass du die Autobatterie mit einem Wandler laden willst, der durch die Autobatterie selbst gespeist wird.

So ein perpetuum mobile hat noch nie funktioniert, vielleicht mal im Mittelalter, als so viele physikalische Gesetze noch nicht bekannt waren. Heute kennt man das Gesetz von der Erhaltung der Energie schon.

0

Was möchtest Du wissen?