Kann man mit einem Handy mit deutscher SIM-Card von Thailand aus nach Deutschland telefonieren - oder geht das nur mit einer thailändischem SIM-Card?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Aus eigener Erfahrung: Funktioniert mit SIMs von Telekom, Vodafone und O2 (aber alle 3 mit normalem Vertrag) problemlos, sofern man die korrekte Vorwahl beachtet. 

Ist allerdings um ein Vielfaches teurer als eine Thai-SIM. (Von Datennutzung will ich jetzt besser gar nicht anfangen)

ABER:

Handys müssen in Thailand registriert werden - üblicherweise machen das die Verkäufer direkt, wenn du eine thailändische SIM kaufst.

Ob ohne diese Registrierung das Handy nach einer gewissen Zeit stillgelegt wird (wie z.B. in der Türkei) weiß ich leider nicht - wäre aber möglich. 

Handys müssen in Thailand registriert werden - üblicherweise machen das die Verkäufer direkt, wenn du eine thailändische SIM kaufst.

Meines Wissens müssen thailändische SIM-Karten registriert werden - man muss also beim Erwerb einer SIM-Karte einen Personalausweis oder ähnliches vorlegen, da man ansonsten nicht mit dieser SIM-Karte in Thailand telefonieren kann. Wurde glaube ich vor ein oder zwei Jahren in Thailand eingeführt.

Meine "deutschen" Handies mit deutschen SIM-Karten (einmal Vodafone, einmal JaMobil) habe ich nie in Thailand "registrieren" lassen und bislang funktionieren beide wunderbar.

0

Prepaid Simkarten müssen für Raoming freigeschaltet sein; als Vorwahl dann die +49 dann die normale Rufnummer ohne die Null

die 009 ist eine Billigvorwahl die von einer Thai-Sim funktioniert das wäre dann 009+49 - Rufnummer

Es geht nur darum, ob es mit einer deutschen SIM-Karte funktioniert oder ob man prinzipiell eine thailändische SIM-Karte braucht um von Thailand aus nach Deutschland zu telefonieren und deutsche SIM-Karten dazu prinzipiell nicht geeignet sind (wie "mein" Experte behauptet)

Das deutsche Prepaid-SIM-Karten (zumindest bei einigen Anbietern) vom jeweiligen (deutschen) Anbieter für den Auslandseinsatz freigeschaltet werden müssen habe ich allerdings auch schon gehört.

Generell gilt das wohl aber nicht  -denn ich habe z.B. eine Prepaid-Karte von JaMobil - die auf Anhieb in Thailand funktioniert hat (ohne irgendeine Freischaltung)

0

Hi MalNachgedacht,

ich war selbst letztes Jahr in Thailand und hab es selbst ausprobieren müssen. Von daher kann ich dir sagen, dass es funktioniert. Man muss lediglich die landesspezifische Vorwahl beachten (z.B. Deutschland +49).

Natürlich sollte man bedenken, dass telefonieren von Thailand nach Deutschland, mit einer deutschen Sim-Karte (ohne spezielle Tarife), extrem teuer ist.  Vodafone bietet deshalb beispielsweise extra Tarife an, damit man z.B. von Thailand nach Deutschland etwas günstiger telefonieren kann.

Allerdings würde ich dir dennoch empfehlen, entweder in Thailand eine Sim-Karte zu kaufen oder per Internetanbieter (z.B. Skype) nach Deutschland zu telefonieren. Ist einfach wesentlich günstiger.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)!

Grüße

Henry

Natürlich sollte man bedenken, dass telefonieren von Thailand nach Deutschland, mit einer deutschen Sim-Karte (ohne spezielle Tarife), extrem teuer ist. 

Das ist mir klar - mir ging es nur darum, ob solche Telefonate mit deutscher SIM-Card von Thailand nach Deutschland überhaupt möglich sind.

Mein "Experte" bestreitet das - während ich eigentlich bislang dachte, dass ich solche Anrufe schon regelmässig und erfolgreich zustande gebracht habe.

Bin froh dass ich also wohl doch nicht unter Halluzinationen leide und mir diese Telefonate nur eingebildet habe - das beruhigt doch sehr :-)

0
@MalNachgedacht

dein "Experte" hat da wohl mehr Ahnung von anderen Sachen als davon. 

mit deutscher Sim ist es nur ne ganze Ecke teurer nach Dland zu telefonieren; es geht. 

Billiger geht es über ne Thai-Sim z.B. AIS da gibt es noch Billigvorwahlen, 008 z.B. da gehen Gespräche raus für  paar Baht als Minutenpreis.

1
@peterobm

Das ist klar dass es nicht unbedingt die günstigste Variante ist um nach Deutschland zu telefonieren. 
Aber es hätte mich doch sehr gewundert wenn man z.B. mit einem Vodafone-Vertrag und deutscher SIM-Karte als Urlauber von Thailand aus nicht in die Heimat telefonieren könnte - wie "mein" Experte das behauptet hat.

Vielleicht liegt es auch daran, dass der seit 15 Jahren in Thailand lebt und daher wenig Erfahrung mit deutschen SIM-Karten hat - das wäre zumindest eine Erklärung....

0
@MalNachgedacht

wäre eine Variante; 15 Jahre? wie dreht der das mit Visa? 

wir nutzen überwiegend Line um in Thailand Kontakte zu halten. Ist dort wie Whatsapp bei uns.

0

Ich gebe zu, dass meine letzten Erfahrungen aelter als  5 Jahre her sind. Damals hatte ich eine Vodafone-SIM-Card, die angeblich eine Kooperation mit DTAC - Thailand hatten. Als meine SIM-Card nicht funktionierte, bin  ich zu DTAC gegangen. Die kannten von einer Co-Operation mit Vodafone nichts  und empfahlen mir, eine thailaendische SIM-Card zu erwerben. Aber die Zeit steht nicht still, offenbar geht das jetzt. Da ich nicht per Handy nach Deutschland telefoniere - zu teuer - bin ich offenbar nicht auf dem neuesten Stand.

Vielleicht wäre es daher zukünftig klüger mit Formulierungen der Art:

"Mein Gott, wie kann man nur so bloed sein"

ein bisschen "behutsamer" umzugehen - denn wie Du siehst kann sich am Ende herausstellen, dass man in Wahrheit selbst derjenige ist der "Blödsinn" verbreitet....


0

Kann man machen, ist aber sauteuer.

Besser ist es eine thailändische SIM zu kaufen.

Mit der 00 vor der 49 erreicht man in Thailand aber nicht die Internationale Ebene, zumindest war das bei uns vor Jahren so, vielleicht ist es mittlerweile ja auch umgestellt worden. Habe, seit es WhatsApp gibt, keine Telefonate mehr aus Thailand nach Deutschland geführt. Vielleicht liegt es aber auch am Thainetz, in welches man gerade eingebucht ist. 

vom Handy funktioniert die 0049 nicht, eigene Erfahrung +49 geht, auch mit Thaisim.

0
@peterobm

Stimmt, so war es...  ich sprach ja auch von der 0049, nicht von der +49 ;)

0

Da ist der Fachmann in Thailand scheinbar ein Laie, mit der 0049 kommt man nicht durch, es ist 00149 bzw gibt es diverse anderer Vor-Vorwahlen, um Geld zu sparen. 00949 kostet weniger, aber genaue Infos habe ich da grade nicht zur Hand. Mit vielen Thai-Prepaidkarten kann man dagegen nicht ins Ausland telefonieren, man sollte den Verkäufer darauf beim Kauf hinweisen.

Gruß, TJ-TRAVEL 

mit der 0049 kommt man nicht durch,

Das ist mir jetzt neu - wobei ich bei Handy vermutlich auch +49 gewählt habe - und das hat zumindest funktioniert.

Aber immerhin bin ich beruhigt, dass solche Telefonate also doch möglich sind und ich mir die nicht eingebildet habe :-)

0

00149

die Landesvorwahl von Dland ist immer noch 0049 bzw +49

0
@peterobm

Ägypten steht ja auch nicht drin, dort ist es aber auch anders. Es sind ja nur Beispiele.

0

Was möchtest Du wissen?