Kann man mit einem Baby verhaftet werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das mit dem Baby wird schon bei der Ankunft geregelt und Du kannst es vorerst mit in die Zelle nehmen.

Hallo, hast du noch Kontakt zu deinem Bewährungshelfer? Dann besprich die Situation mit ihm, er kann alles für dich und dein Baby in die Wege leiten und dir helfen.

wenn du am flughafen ankommst und die bundespolizei stellt fest das ein haftbefehl gegen dich vorliegt wird der sofort vollstreckt (bevor du wieder irgendwohin verschwindest) , um das kind kümmert sich das jugendamt (so ein kleines kind kannst du allerdings auch mit ins gefängnis nehmen , es merkt davon ja noch nichts wo es sich befindet) .............du bekommst keine sonderbehandlung nur weil du ein kind hast................

An Deiner Stelle würde ich mich mit diesem AMT telefonisch in Verbindung setzen und Fragen was Du wissen willst: Dann werden sie Dir schon sagen wie und was: jedoch würde ich das schriftlich verlangen damit Du am Flughafen nicht verhaftet wirst. Auch ist es eventuell möglich da Du nun Mutter geworden bist dass sie Dir die Strafe in eine bedingte Strafe oder Hausarrest umwandeln, Versuch alles. Gruss tschapa

Um das Baby kümmert sich das Jugendamt. Oder es wird von Verwandten abgeholt.

Um die Verhaftung kommst Du auf gar keinen Fall rum. Vielleicht haste ja Glück und kannst das Baby mit in den Knast nehmen. Sowas geht nämlich auch.

Was glaubst du denn? Wenn man mit Baby Narrenfreiheit hätte, hätten wir vielleicht ein paar Geburten mehr.

Was möchtest Du wissen?