Kann man Klausur bestehen, ohne ein einziges Mal in Marketing-Vorlesung gewesen zu sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kann man Prüfungen auch bestehen ohne die Vorlesung zu besuchen aber dafür muss man eben die Zeit, die man nicht in der Vorlesung ist, zu Hause nacharbeiten. Wenn Du das schaffst, ein gutes Skript hast und vielleicht ein paar gute Notizen von Kommilitonen bekommst, kannst du es versuchen.

Die Kommilitonen aus meinem Jahrgang, die Vorlesungen nicht besucht haben, haben ihr Studium so aber nicht geschafft :-) Daher würde Dir empfehlen die zwei Prüfungen nachzuholen und das Marketing Modul im nächsten Semester zu besuchen.

Stell die Frage am Besten mal bei der Fachschaft oder anderen Studierenden.

Da das Studium nicht überall exakt gleich aussieht, kann dir niemand sagen, ob es bei dir für eine spezielle Vorlesung ein Skript gibt oder nicht.

Grundsätzlich kann man Prüfungen auch bestehen, wenn man nicht in der Vorlesung war. Erfordert aber wesentlich mehr Lern-Aufwand, als wenn man die Vorlesung besucht hat.

Uni- Semester Nummer...?

Letztes Jahr war ich fast 3 Monate in einem (NC-freien) Studiengang eingeschrieben, danach reichte ich aufgrund von Problemen persönlicher Natur die Exmatrikulation ein. Prüfungen oder sonstige Leistungen habe ich keine erbracht. Nur meldete ich mich erneut zu diesem Studiengang an, allerdings wurde ich zum 2. Semester immatrikuliert. Welche Folgen hat das jetzt konkret?

Kann ich nun alle Vorlesungen der Ersties besuchen und am Ende regulär die Prüfungen schreiben? Muss ich das Studium jetzt in 9 statt 10 Semestern meistern? Könnten sich Prüfungen überlagern? Wie ist es mit der Zulassung zum Master?

...zur Frage

Uni Vorlesungen besuchen ohne Student zu sein

Hallo, Bei der Universität in meiner Nähe sind alle Vorlesungen einsehbar, wann und wo die Stattfinden. Ich bin kein Student und hatte noch nie etwas mit einer höheren Schule zu tun.

Ich würde aber gerne mal eine Vorlesung besuchen, da die Themen mir recht Interessant vorkommen. Kann ich mich dort einfach mal dazusetzen? Würde es jemand merken? Also machen die Vielleicht Namenskontrollen/Absenzencheck oderso?

...zur Frage

Wie schafft ihr Studium + Job?

An alle die zurzeit studieren UND nebenher arbeiten also einem Studenten-/Neben-/Minijob nachgehen... wie schafft ihr das?

Ich werde vermutlich ab Oktober studieren gehen und ab November/Dezember mit meinem Freund (dieser hat seine berufliche Ausbildung längst abgeschlossen und arbeitet somit schon mit festem Gehalt 8h am Tag) in eine eigene gemeinsame Wohnung ziehen. Er hat schon 2x alleine in einer eigenen Wohnung gewohnt (zurzeit wieder bei seiner Familie), für mich wäre es jedoch das erste Mal, dass ich bei meiner Mutter ausziehe. Um uns eine 3-Zimmer Wohnung leisten zu können (2 Zimmer sind mir definitiv zu klein) werde ich ihn monatlich mit mindestes 400€ unterstützen müssen. Das bedeutet, dass ich neben dem Studium noch arbeiten gehen muss, was ja viele Studenten tun. Des Weiteren werde ich die ersten 6-12 Monate sehr lange Fahrzeiten haben (näher an meinen Studienort zu ziehen kommt aus einigen Gründen nicht in frage) und muss mir den Haushalt mit meinem Freund teilen.

Nun zu meiner Frage: Wie schafft ihr Studium + Job? Wann geht ihr arbeiten und wann habt ihr Vorlesungen und lernt ihr? Wie wird das mit dem Arbeitgeber abgeklärt? Wenn möglich schreibt bitte auch dazu was ihr arbeitet (z.B. bei Mc Donald's, im Supermarkt, als Verkäufer, Kellner, etc.), ob ihr an einer Uni oder einer Fachhochschule studiert und wie viel ihr ungefähr für welche Stundenanzahl verdient, falls es euch nicht zu privat ist. Und einfach eure Erfahrungen...

Danke im Voraus! :) PS: Bitte versucht NICHT mir das mit der eigenen Wohnung auszureden oder dass ich damit warten soll... ich werde es mir NICHT ausreden lassen!

...zur Frage

Kann man mehrere Fächer die sich überschneiden studieren?

Hallo

ich möchte ja nach der Schule studieren, dabei geht es mir nicht primär darum danach damit viel Geld zu verdienen da ich bereits mit Kryptowährungen 15.000€ verdient habe und das weiter wachsen wird, sprich ich werde so oder so reich. Also kurzum das Thema Geld betrifft mich in 10 jahren ohnehin nicht mehr.

Ich möchte aber mehrere Titel haben damit ich mir dann gut vorkommen kann damit.

Zur Sache: Es gibt ja viele Studiengänge die sich stark überschneiden, um ein Beispiel zu nennen wenn man Mathe hat dann hat man von Physik oder Informatik sowie auch von einigen technischen Fächern bereits einen großen Teil im Sack.

Gleiches gilt wenn man BWL hat und irgendwas technischen und dann den Studiengang noch macht wo beides drinnen vorkommt.

Ich würde da halt mal mit irgendwas anfangen und dann noch was anderes dazu studieren was halt inhaltlich dazu passt (muss ich mir noch ansehen was) und habe dann halt mit 1,5 fachen aufwand oder so gleich zwei Studiengänge abgeschlossen und zwei BA.

Nun würde mich interessieren ob das geht, also werden einem da die ECTS angerechnet? Also dass man wenn man zb mathe fertig hat und dann was macht wo Mathe vorkommt schon 60 davon hat und sich diese Kurse wie zb analysis oder diskrete Mathematik und so weiter schenken kann.

Stimmt das so?

Also ist das so möglich?

mfg

Lisa

...zur Frage

Kann ich einfach eine Vorlesung in einer Uni besuchen?

Hallo,

ich interessiere mich für einige Vorlesungen an einer Uni. Nur bin ich kein Student! Ich habe auch nicht vor, zu Studieren, da ich Selbständig bin. Ist es nun möglich, in einer Uni einfach da rein zu gehn? Gibt es da Unterschiede? Also z.B. Öffentliche Uni oder Private?

Mfg

...zur Frage

Experimentalphysik 1 ohne Analysis und Algebravorlesungen?

Hallo zusammen,

ich wurde für das Hochbegabtenprogramm "Schüler an der Universität" für Experimentalphysik 1 angenommen. Darüber bin ich sehr froh, denn früher musste ich immer die Schule schwänzen, um an Vorlesungen teilnehmen zu können.
Nur meine Sorge ist, dass ich nur die Expovorlesung und Übung besuchen darf und nicht, wie normale Studenten, Analysis, LA, Vektoranalysis und Methodenlehre.

Da ich später Elektrotechnik studieren will, hatte ich mir mithilfe von Papula die Ingenieursmathematik beigebracht. Sie ist aber im Vergleich mit Ana und LA viel zu "oberflächlich".
Wird es dennoch reichen, damit ich die Übungen und ggf. auch die Klausur bestehen kann?

Meine bisherige Erfahrungen durch Online-Vorlesungen und manchmal auch an der Uni waren eigentlich positiv, da in der Vorlesung nie mehr als die Schulmathematik verlangr wurde. Aber das waren auch die ersten Vorlesungen. Wird sich dann in Mitte der Vorlesungsreihe ändern?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?