Kann man irgendwie Elstern vertreiben wg.der Singvögel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

auch Elstern gehören zu den Singvögeln wie alle Rabenvögel. es stimmt zar daß sie die Eier anderer Singvögel fressen aber das gefährdet den Bestand der Vögel nicht. elstern und anderer Rabenvögel gehören zu den klügsten aller Vögel und sind auch darum schwer zu vertreiben. wenn kleinerer Singvögel eine Elster oder einen anderen Feind bemerken zwitschern zetern und atakieren sie diesen oft bis der Feind das weite sucht. ausrotten oder vertreiben tun elstern andere Vögel nicht. kleine Völgel haben schon seit langer zeit vieler natürlich Feinde und haben sich an verluste angepasst. Menschen teilen die Tierwelt leider immer noch in gut und böse oder nützlich und schädlich ein. aber das ist meiner Meinung nach falsch. auch eichhörnchen rauben vogeleier ihnen wird das oft nicht so sehr verübelt weil sie ja niedlich sind. wenn die Populatiin einger völge zurückgeht ist das die Schuld der Menschen. viele wolle zb vögel im garten haben rücken den Insekten die oft Kükennahrung sind aber mit gift auf den leib. auch werden viele Lebensräume durch zubetonieren usw vernichtet. Elstern werden von vielen Menschen zwar gehasst gehören aber genau so zu unserer Vogelwelt wie Spatz Meise uns Amsel. wirkliche Schädlinge sind es nicht. nur der Mensch rottet tierarten aus. manchmal auch indem er tiere dahin bringt wo sie nicht hingehören.

Für die Kreischvögel gibt es eine Abwehr, .. die erfolgreiche Sportzwille. Es stimmt absolut nicht das Elstern keine Vögel stören. Ich habe Fotos wie sie Vögel fessen und oft habe ich es gesehen wie Elstern Vögel bis zum Ermatten jagen und dann fressen. Ich bin erklärter Elsternfeind und wenn ich eine erwische - ist sie weg! In unserer Siedlung treiben drei Kreischtypen ihr Unwesen, nicht mehr lange

Elstern vertreiben keine Singvögel sie rauben höchstens die Eier aus dem Gelege der anderen Vögel. Aber dadurch sterben die Singvögel nicht aus, ebenso wenig wie sie durch den Kuckuck aussterben, dessen Nachwuchs ja auch die anderen Nest"geschwister" aus dem Nest schmeißt, auch nicht durch Eichhörnchen oder Katzen. Die gibt es nämlich alle schon sehr lange, ohne daß Vogelpopulationen einen größeren Schaden genommen hätten. Wenn es bestimmte Vogelarten nicht mehr gibt ist allein der Mensch daran Schuld, in dem die Lebensräume der Vögel vernichtet, sie massenweise mit dem Auto überfährt oder fängt und auffrißt oder einfach nur so zum Spaß abknallt!

Erkundige bzw. setze Dich doch einmal mit den örtlichen Jägern in Verbindung. Die können Dir ggf. helfen, die Elstern zu vertreiben.

klar hol den Jäger in das Wohnviertel! Die werden dann die Blagegeister schon abschießen! Äm sowas ist in Deutschland verboten - genauso wie die Benutzung von Starenschreck! Im übrigen wirst man damit eher alle anderen Tiere genauso mit verjagen!

0
@Mismid

Bin mit einem Jäger verheiratet und anfangs gab es sehr oft "ZOFF" aufgrund meiner negativen Meinung zu Jägern. Wenn Du die Möglichkeit hast, kann ich Dir nur empfehlen mit diesen Leuten Kontakt aufzunehmen. Es wird Dir Einiges erklärt und das ist sicherlich sinnvoll. Ansonsten bin ich aber nach wie vor der Meinung, dass es auch hier "schwarze Schafe" gibt.

0
@HirnClaudia

ich kenne genug Jäger, das hat aber nichts mit der Frage zu tun und meine Einstellung dazu hat sich auch nicht geändert

0

Elstern sind sehr schlaue Biester, die kaum zu vertreiben sind.

Wenn man sie scheucht, dann fliegen sie zwar ab, wenn es aber "nahrhafte" Nester im Garten gibt, dann sind sie bald wieder da - leider.

Was möchtest Du wissen?