Kann man im Knast ein Laptop oder Rechner mitnehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In einigen Haftanstalt ist es in eigens dafür vorgesehenen Räumen schon zulässig. Jedoch nicht in einem Haftraum selbst. Man begründet das damit das man den PC bzw Laptop durchaus noch zu Speicher, Nachrichtenübermittlung oder anderen Zwecken benutzen kann. Das gilt selbst dann wenn wesentliche dafür notwendigen Teile ausgebaut sind. Zum Beispiel das Laufwerk.

Einen Fernseher bekommt man vom Gefängnis selbst. Gehört habe ich schon das in einigen Haftanstalten Spielkonsolen erlaubt sind. Aber hier nur die ganz einfachen, und nur die die nicht Netzwerk oder Internetfähig sind. Darüber hinaus werden bzw sind alle technischen Geräte vorher gesichtet und verplombt worden damit man sie nicht manipulieren kann.

In unregelmäßigen Abständen werden sie geprüfte ob einer daran herum gemunkelt hat. Und dann ggfs. ausgetauscht.

Also die Schocken hoch legen, lecker essen und ein wenig Zocken ist nicht bzw nur sehr eingeschränkt drin.

Aber wer zum Geier will schon freiwillig in den Knast......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss alle Wertsachen, sowie Kleidung vor dem betritt des Gefängnisses abgeben. Also ich glaub nicht, dass du das darfst auch wenn es freiwillig wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nee glaub nicht. War mal in einem Jugendknast als Praktikant, die werden mit Büchern genötigt / haben manchmal eine Bibliothek.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrEdo85wiederDa
25.05.2016, 03:07

Genau das drückt den Großteil der heutigen Jugend aus - "mit Büchern genötigt".... Zu meiner Zeit war Bildung noch kein Unwort, sondern etwas, was man sich freiwillig und gerne angeeignet hat...

1

Nein, darfst du nicht und auch Internet ist nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R007C
25.05.2016, 02:56

So ein sheiss....

0

Ja sowas geht...allerdings nur in der Fantasie und in den Träumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Internet ist nicht erlaubt logisch sonst könnte man ja über Facebook oder email Fluchtpläne besprechen, und zocken ist auch nicht du sollst ja im knast nich vergammeln sondern dich für deine Straftat resozialisieren, sprich du hast trotzdem deine ,,Hausaufgaben" zu machen. Und zusammen mit Gewalttätern, dealern und Vergewaltigern zusammen wohnen , hm ich weiß nicht ob das so toll is wie du dir das vorstellst. Und ich persönlich will das auch nicht unbedingt ,,ausprobieren"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?