Kann man im Falle der Arbeitslosigkeit die Leasing Raten absichern?

4 Antworten

Seien wir doch mal ehrlich:  Wenn deine Bonität so mies ist, dass du nicht gewisse Zeiträume überbrücken kannst, dann solltest du nicht leasen, sondern billig KAUFEN!

Und anstatt sich unnütze Ratenschutzpolicen aufschwatzen zu lassen, sollte man mit den Prämien Sinnvolleres anstellen...

Die finazierenden Banken bieten solche Versicherungen an, die bei Arbeitslosigkeit oder bei Tod einspringen. Frag einfach mal nach...

Wie wäre es mit einem Gebrauchtwagen? Den kann man auch finanzieren lassen. Und versichern gegen alles mögliche wie Geldunpässlichkeit.

Was möchtest Du wissen?