Kann man geblitzt werden wenn man auf der Gegenspur fährt?

9 Antworten

Kommt auf die Technik an, mir der die Blitzer die Geschwindigkeit messen.

Induktionsschleifen liegen meist nur auf einer Fahrspur, da funktioniert das. Die gibt's aber nur bei fest montierten Geräten, und auch da meines Wissens nur bei älteren.

Mobile und moderne Geräte messen die Geschwindigkeit über Radar - da reicht es, wenn sich irgendwo im "Sichtbereich" etwas zu schnell bewegt. Die werden auch einen Wagen wahrnehmen, das auf der linken Spur fährt (je nach Standort und Winkel vielleicht sogar etwas früher als auf der rechten Spur). Bei den meisten heute üblichen Geräten wird dein "Trick" also wohl nicht funktionieren.

Ganz abgesehen davon, das Dein Verhalten beweist, das Du zu unreif bist, am Verkehr teilzunehmen ....

Die Blitzer können über beide spuren Blitzen, und fals du Geblitzt wirst, ist neben überhöhter Geschwindigkeit auch noch eine Anzeige wegen Fahrens auf der falschen Straßensteite dran

Okay dann sollte ich das lieber lassen :)

0
@melissa1990nv

Achja, was ich noch vergessen habe, ein solches Verhalten wird dann als Vorsatz interpretiert, was dazu führt, das sich die Strafe verdoppelt. 160€ 2 Punkte und mit pech noch ein Monat fahrverbot.

2

Wenn das kein stationärer Blitzer ist (bei dem man ja weiss wo er steht) dann ist da auch Polizei.
Dreimal darfst du raten was die davon halten und wie lange die brauchen um dich aus dem Verkehr zu ziehen.

dann ist da auch Polizei.

Das war vielleicht mal so. Mobile Geschwindigkeitsmessungen werden aber inzwischen oft auch von den Gemeinden (Ordnungsamt) oder sogar von Privatunternehmen im Auftrag der Gemeinden durchgeführt.

0

Was möchtest Du wissen?