Kann man erkennen ob Fotos gescannt worden sind?

10 Antworten

Vielleicht meinst Du ja folgende Situation? Du gibst ein Negativ oder Dia ab und erhaelst ein paar Tage spaeter Deinen Abzug. Frueher war das so, dass die Digitaltechnik in diesem Prozess keine Rolle spielte. Heute werden die Negative/Dias gescannt um dann Abzuge zu printen. Das kann man teilweise erkennen, weil irgendwo am Rand ganz winzige Zeichen/Zahlen zu sehen sind. Es waere aber foerderlich, wenn Du Dich da ein bisschen genauer ausdrueckst.

Kommt drauf an. Mit einem normalen Scanner ziemlich sicher ja. Die Farben verlieren an Sättigung und werden leicht heller, etwaige Knicke/Risse/Kratzer/Flecken am Papier oder der Scheibe werden sichtbar und die Qualität wird allgemein eher verschlechtert. Ob man jetzt bei CMYK-Drucken bei einem sehr guten Scanner sogar die Farbpunkte erkennen kann, weiß ich nicht, aber möglich wär's ;)

Hallo

ja klar Problemlos, meist mit blossem Auge und wenn nicht dann reicht eine Lupe

Fotos einscannen. Problem: Fotos verzehrt!

Hallo. was mache ich falsch. Ich habe ein paar schöne Fotos (10*15) und habe sie eingescannt. Jetzt scheinen die Fotos so merkwürdig verzehrt. Gibt es ein Programm die die Verzehrung wieder entfernt oder muß ich nur etwas an der Scannereinstellung ändern? Was muß ich beachten und welche Auflösung sollte ich bein Scannen nehmen.?

Lg Alex

...zur Frage

wie kann ich erkennen ob ein foto bearbeitet worden ist

mit welchen mitteln oder Programmen kann ich erkennen ob ein mir zugesandtes Foto bearbeitet (manipuliert) worden ist ..vielen Dank

...zur Frage

Kann man Fotos auf Instagram als "nofilter" bezeichnen, wenn sie mittels HDR aufgenommen sind?

Ich lade meine Fotos auf Instagram ausschließlich ohne Filter hoch, nur sind diese Fotos manchmal mit HDR aufgenommen worden, zudem sind manche Bilder etwas dunkel geraten, weshalb es schon gut wäre, dort die Helligkeit zu erhöhen. Meine Frage ist nur, darf ich das dann noch mit #nofilter bezeichnen? Denn im Grunde ist das Foto ja dann bereits manipuliert worden und hätte genauso gut von einem Filter bearbeitet worden sein können...

...zur Frage

Günstige Spiegelreflexkamera welche?

Hallo. Ich suche eine günstige Spiegelreflexkamera mit der ich qualitativ hochwertige Aufnahmen machen kann. Das Problem ist nur ich habe nicht allzuviel Geld zur Verfügung. Also es sollte schon eine Markenkamera sein. Keine NoName. Natürlich sollte man alle Kameraeinstellungen manuell managen könen. (Blende, Verschlusszeit, ISO usw.... .) Viel für wenig Geld wäre schön. :D Was könnt ihr mir da empfehlen? :D

...zur Frage

Alte Objektive auf Canon EOS DSLR verwendbar?

Hi,

ich kaufe mit demnächst eine Canon EOS 550d. Da ich hörte, dass das Kitobjektiv (18-55mm) nicht sonderlich viel taugt, sah ich bei Saturn wegen Makro und Teleobjektiven. Als ich sah wieviel die kosten, sah ich im Internet auf willhaben.at (Österreichisches Kleinanzeigenportal). Dort fand ich viele Preiswerte Objective. (ICH BIN NUR EIN AMATEUR, DER NICHT DAS GELD FÜR 500€ OBJECTIVE HAT!) Die meisten waren auf analog Kamaras verwendet worden. Es steht zwar, dass man die auch auf digital SLR´s verwenden kann, aber ich war mir nicht sicher, ob das der DSLR schaden zufügenkann und ob wan genauso gute Fotos wie mit neuen Objectiven machen kann?

...zur Frage

Camera obscura - Bild direkt ohne Chemikalien entwickeln?

Hallo Ihr Lieben. Ich wollte mir gerne eine Camera obscura basteln und damit Fotos "schiessen". Leider habe ich wenig Lust auf die gesamte Fotoentwicklungsprozedur mit Chemikalien. Nun wollte ich gerne wissen, ob es möglich ist, ein lichtempfindliches Papier (monochrom) im Dunkeln in die Kamera anzubringen und nach einer gewissen Belichtungszeit das Papier herauszuholen. Gibt es sowas? Muss das Papier danach gescannt werden, bevor es seine "Aufnahme"wieder verliert? Und wo kann ich soclhes Papier kaufen?

Freu mich auf eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?