Kann man eine Tür beschädigungsfrei so ausstatten, dass diese immer angelehnt bleibt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du kannst den Sperrriegel (dieses dreieckige Teil, das in die Füllung einrastet) mit Klebeband fixieren, so dass die Tür nicht mehr schließt.

Katzen sind findig genug, eine so manipulierte Tür aufzubekommen. Ich habe sogar schon welche erlebt, die die Klinke herunterbekommen.

Alternativ kannst Du die Tür auch in geöffnetem Zustand abschließen, dann bleibt sie ebenfalls immer ein Stückchen geöffnet.

Lumbago666 24.02.2017, 21:10

Die eine Katze kann das auch... Die andere hat die Funktionsweise von Türen nie verstanden. Sie geht davon aus, dass Türen entweder immer vom Personal (ich) geöffnet werden, oder dass man sich irgendwie durch das Parkett graben kann... Die Katze ist 10, die lernt das auch nicht mehr. Wenn die angelehnt und ein Spalt offen ist, hilft bei dem nur Gewalt (Schieben) Deshalb soll die angelehnt bleiben.

2
Mikkey 24.02.2017, 21:21
@Lumbago666

Da gibt es noch so einen Zufallschutz der meist für Fenster benutzt werden, damit die beim Windzug nicht zuknallen.

Das sollte für einen Spalt sorgen, der auch für Dein Katzenmodell ausreichend breit ist.

Das ist so ein Schaumstoffding, meistens Blau in der Form eines sehr dicken "C"

1

In meinem Haus sind alle Türen sperrangelweit offen und das Tag und Nacht, damit sich meine Katzen überall frei bewegen können.

Im Fachhandel gibt es Türstopper, also einfache Keile, die unter die Türe geschoben werden, dann bleibt sie in der Stellung stehen.

Hallo, ich habe mir mal die ganzen Antworten angesehen aber dein Problem ist ja auch das Zulaufen der Türe.

Ich hätte da mal eine anders Lösung, als erstes die Türe abschliessen, natürlich im offenen Zustand damit fällt die Türe nicht mehr in das Schloss und die Katze kann sie aufmachen. und für das Zugehen gibt es solche Federelemente die auf ein Band (Türangel) gesteckt wird und das Teil übernimmt das Zulaufen.

Diese Teil kann man verstellen damit die Türe noch leicht geht aber doch zuläuft.

Das Teil hat es vor nicht zu langer Zeit bei einem Dicounter gegeben wie es genau benannt wird kann ich dir nicht sagen aber damit müßte dein Problem relativ kostengünstig und reversierbar gelöst sein.

Wir haben das im Schlafzimmer für die Nacht mit einem Türstopper gelöst. Wir haben so ein beschwertes Äffchen, das lässt die Tür genau einen passenden Spalt für die Katzen offen.

so ein nackenhörnche mit gummiband auf beiden türklinken befestigen. es gibt sie zum aufblasen und auch aus plüsch. alternativ einfach ein zusammengedrehtes geschirrhandtuch benutzen. einfach mal im dänischen bettenlager oder bei diesen einrichtungsmärkten (poco, ikea...) schauen.

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/71WnsnGex9L._SL1196_.jpg

und zum anhalten der tür einfach so einen türstopper hinlegen. den bekommst du im gleichen laden wie das nackenhörnchen. im prinzip geht auch ein ziegelstein, unter und um den du filz klebst, damit nichts zerkratzt.

tanztrainer1 25.02.2017, 16:54

Meine Oma hat so kleine, flache Kissen mit Bändern genäht. Geht ganz einfach. Und die bindet sie zwischen den Türklinken fest. Das hält ganz gut.

0

Wir haben Türschließer, die nur auf die Tür aufgesteckt werden.

wie wärs mit nem türstopper den man auf den boden stellt ?

Lumbago666 24.02.2017, 20:49

Das ist zu einfach ;)

0

Ohne Beschädigung der Tür (z.B. Bohrungen) fällt mir nichts ein. Ansonsten Obentürschließer oder Federband/Federscharnier. Letzteres günstiger, beides ohne Fachkenntnisse schwer zu montieren.

Was möchtest Du wissen?