Kann man eine Heizung komplett zustellen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dass ein Zimmermöbel bei wenigstens 10 cm Abstand durch die Wärmeabstrahlung eines Zentalheizkörpers geschädigt wird, halte ich für sehr unwahrscheinlich, mir ist bislang kein derartiger Schadensfall bekannt geworden.

Wenn die Couch mit wenigstens 10 cm Abstand wie üblich auf Füßen steht, dürfte sie die Luftkonvektion (sprich Luftumwälzung) viel weniger beeinträchtigen als viele verbreitete Heizkörperverkleidungen.

Selbst bei einer messbaren Beeinträchtigung der Konvektion würde ich mir darüber keinen Kopf zerbrechen. Da würde eben die Wärme ein bisschen langsamer über den Raum verteilt, das würde man kaum spüren können. Den Wärmebedarf der Wohnung würde das nicht beeinflussen, schließlich wird kein Wärmeverlust erzeugt. Im theoretischen Extremfall könnte bei einem Wärmestau das Verdunstungsröhrchen am Heizkörper ("Heizkostenverteiler" für Mietwohnungen) seine Messwerte etwas verschieben zu Ungunsten des Mieters.

Völlig unsinnig ist natürlich die sinngemäß hier aufgefundene Behauptung, der Wärmebedarf der Wohnung (Wärmebedarf mal Wärmetarif = Wärmekosten!) würde vergrößert durch die Wärmaufnahme des Möbelstücks. Diese Wärme bleibt doch in der Wohnung! Der Wärmebedarf ist nichts anderes als die Summe aller Wärmeverluste!

Du hast das Problem das du deine Heizkosten in die Höhe treibst ohne das der Raum wirklich geheizt wird.

Im Zimmer ist es ja so das die erwärmte Luft am Heizkörper aufsteigt. Dann im Zimmer zirkuliert und die Energie an die Möbel und die Wände abgibt. Steht jetzt die Couch davor kann die Luft nicht ordentlich nachströmen. Die Zirkulation ist dann schon mal Essig.

Nun haben wir noch die Wärmestrahlung. Die wärmt zwar schön die Rückseite der Couch, der Raum hat aber nicht wirklich was davon.

Ergebnis du wirst die Heizkörper mehr aufdrehen und am Ende des Jahres kräftig zuzahlen.

der Raum würde sich zwar erwärmen aber sehr langsam da die Konvektion im Raum empfindlich gestört werden würde. Würde es gehen unter der Couch z.B. eine Palette o.ä. zu legen um so unter der Couch die Luftströmung zu ermöglichen ?

Meine steht vor der Couch, ich hab halt 10 cm frei gelassen und das funktioniert gut. Heiztechnisch ist das aber sicher nicht die ultimative Lösung.

Wenn du heizkosten verteiler am heizkörper hast, könnte es sein, das der mehr zählt. Ob es noch genug warm wird, wird sich in den nächsten monaten zeigen. Lass halt n bissle platz und dann sollte das klappen...

ja Klar du Brauchst aber ein Bestimmtes Instrument Dafür ;)

Hanny713 03.09.2014, 22:31

??

0

Mit Möbeln vor der Heizung wird die Betriebskostenabrechnung besonders lustig. ....

Sinnvoll ist es nicht, aber probiers halt aus.

Was möchtest Du wissen?