Kann man ein kennzeichen aus einem anderen bundesland anmelden wenn man in einem anderen wohnt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich stimme RudiRatlos67 zu.

allerdings hab ich gestern ein Auto angemeldet welches ich von privat in München gekauft hab. Ich sollte es nur abmelden etc…..

ich hab dann beim zulassen nachgefragt ob man die Münchner Nummer behalten kann obwohl es nie in meiner Hand war. Die Dame von der Zulassungsstelle hat gesagt, dass das kein Problem sei und dies auch schon seit drei Jahren möglich ist.

ich wohne im Allgäu und fahre jetzt mit einem Auto mit Münchner Kennzeichen ohne dass ich je dort gewohnt hab. Zudem hab ich für die komplette Zulassung gerade einmal 19,90€ gezahlt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, bei einer normalen Zulassung oder Ummeldung kannst Du nur die Kennzeichen der für Dich zustandigen Zulassungsstelle bekommen.

Einzige Ausnahme, Du hast bereits ein Auto und ziehst zb von Berlin nach Frankfurt, dann darfst Du bei der Adressänderung in der Frankfurter Zulassungsstelle, das Berliner Kennzeichen behalten, es wird nur die Adresse geändert. Werden die alten kennzeichen gestohlen, das Fahrzeug umgemeldet (zb auf ein anderes Familienmitglied) oder Du bekommst ein neues Fahrzeug, kannst Du dann nur noch Frankfurter Kennzeichen bekommen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
Von Experte RudiRatlos67 bestätigt

Du mußt an deinem Wohnort das Auto zulassen...

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wenn du ein in Berlin angemeldetes Auto kaufst, kannst du bei der Ummeldung das Kennzeichen behalten.

Ja, man kann beim Kauf das B-Kennzeichen übernehmen, obwohl man in Hessen wohnt.

Alles klar, ich danke dir!

1

nein, kann man nicht. Nur bei Adressänderung darf man das alte Kennzeichen behalten.

0

Was möchtest Du wissen?