Kann man ein Geschäftsauto Privat versichern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann ich mir jetzt nicht vorstellen, dann ist es ja kein Geschäftsauto mehr. Aber genau wird es Dir wohl Deine Versicherung sagen können.

1

das habe ich leider auch befürchtet :(

0

wenn du es privat anmeldest, kannst du es nicht als Geschäftswagen absetzen, höchstens teilweise mit Fahrtenbuch oder Prozenten. welche Geschäftsform hat eure Firma? Wenn es ein Einzelunternehmen ist, ist es sowieso dasselbe.

1

Danke an alle. Ich habe mit der Versicherung gesprochen. Die sagen es ist nicht möglich. Also müssen wir mit SF1/2 anfangen. :( Ich finde es sehr unlogisch, dass es die SF klassen nicht auf personen gibts sondern auf Auto's. Sonst hätten wir jetzt SF 12. :( :(
Trotzdem danke euch beiden ;)

0

Hi Daniel,

um diese Frage beantworten zu können, bedarf es erst einmal der Klärung, um welche Unternehmensform es im vorliegenden Fall geht.

Aufgrund der Aussage des Versicherers vermute ich mal, dass es sich um eine Gesellschaft (also mehrere Gesellschafter) handelt. In diesem Fall wäre der Versicherungsnehmer die Gesellschaft, was auch die Einstufung (SF1/2) erklären würde.

Sollte es sich hier wider Erwarten um ein Einzelunternehmen handeln, wäre die Einstufung hingegen unlogisch.

Gruß Tomasch

Was möchtest Du wissen?