Kann man dieses Schaltwerk wieder reparieren oder eher ned?

 - (Fahrrad, Schaltung, Rennrad)  - (Fahrrad, Schaltung, Rennrad)  - (Fahrrad, Schaltung, Rennrad)  - (Fahrrad, Schaltung, Rennrad)  - (Fahrrad, Schaltung, Rennrad)

3 Antworten

Fasse das Schaltwerk und drücke es komplett nach vorn/oben. Du hast da ein Schaltwerk, dessen Feder (innerhalb des Schaltwerks um die Befestigungsschraube herum angeordnet) für diese Bewegung zu schwach, bzw. die Reibung zu hoch ist. Vermutlich hast du vor kurzem das Laufrad ausgebaut und dabei das Schaltwerk nach hinten gedrückt.

Schau dir mal Bilder von anderen angebauten Schaltwerken an, dann siehst du, wie die Normalposition sein müsste.

Falls dann die beiden Rollen mit ihrem Halteblech sehr locker rumschlackern ist tatsächlich die dortige Feder defekt oder intern ausgehangen.

Die Spannfähigkeit kommt durch eine Spiralfeder, die hinter dem Teil sitzt, auf dem die Schrift ist. Die könnte nun gebrochen, ausgehakt oder ausgeleiert sein.

Musst du mal gucken. Schraub das Schaltwerk Teil ab dazu. Im Prinzip kann man alle möglichen Arten von Federn kaufen, trotzdem sieht das erst einmal schlecht aus. 

Bei dem alten Stück würde ich auch die Rädchen wechseln.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrung mit Fahrrädern.

Schraub mal ab und bilde die Rückseite das Schaltwerks mittels Bild ab. Dann kann man mehr dazu sagen.

Was möchtest Du wissen?