Kann man diese Narben weglasern oder wegschleifen?

... - (Narben, Laser, Laserbehandlung)

7 Antworten

Narben kann man weglasern lassen, sie werden dadurch allerdings nur weniger sichtbar, sie verschwinden nicht völlig. Und im Normalfall hat das ja keine medizinischen, sondern nur kosmetische Gründe und aus diesem Grund muss man das in voller Höhe selber bezahlen. Wie hoch die Kosten sind, weiß ich allerdings nicht, das kommt sicher auf die Größe und Tiefe der Narbe an.

es laesst sich moeglicher weise etwas mildern aber nicht wirklich "wegmachen". narbengewebe ist kein normales hautgewebe und wird es auch nicht mehr.

Man kann sie mit einem Abtragungslaser glätten. Bei so einer großen Fläche ist das aber nicht billig, ich schätze mal mindestens 400 Euro aufwärts

Und übernimmt die Kasse das wenn ich Schmerzen habe ? Oder in jedem Fall nur möglich als Selbstzahler? 

0
@unknowngirl2012

Es wird nicht von der Kasse übernommen, weil es nur ein kosmetisches Problem ist, kein medizinisches. Ein medizinisches Problem wäre ein Leberfleck, der im Auflichtmikroskop bedenklich aussieht. Der wird kostenlos entfernt. Oder eine Dornwarze am Fuß.

Schmerzen sind allein kein Argument um Narben zu glätten.

1

Erfahrung mit Bi-Oil speziell Narben?

Hallo! Ich habe eine sehr hässliche Narbe nach einer Blinddarm-Op (8/15). Sie ist dunkel und wulstig. Musste 3 Wochen nach der OP geöffnet werden, da es sich entzündet hatte. Ich benutze 2x tägl. Contractubex, das ist ein Narbengel. Leider sehe ich nicht das die Narbe heller wird. Nur flacher. Ich habe vor 7 Jahren eine OP am Hals. Die Narbe war bis vor 1 1/2 Jahren auch rot. Liegt es an meiner Narbenheilung das es nicht funtioniert? Was hält ihr von dem Bi-Oiil? Wollte mir es mit einem Dermaroller bestellen und behandeln. Hattet ihr Erfolge mit den beiden Anwedungen? P.s. habe frischer Narben von einer OP je 10cm an der Brust und Hüfte. Danke Eure Luna (:

...zur Frage

Ich muss wegen SVV Narben zum Hautarzt, hatte aber einen Rückfall, soll ich trotzdem gehen?

Allen voran ich bin in Ärztlicher und Therapeutischer Behandlung.
Also ich bin schon ziemlich lange Clean (SVV frei) und meine älteren Narben lasse ich momentan von einem Hautarzt behandeln, da sie Wulstig sind und weh tun, Jucken etc. Naja und jetzt hatte ich einen Rückfall und habe demnach neue Wunden (höre jetzt wieder auf), mir ist es jetzt peinlich bzw unangenehm meine Narben behandeln zu lassen. Ich meine fühlt er sich nicht verarscht? Er tut alles damit sie weniger auffällig sind und ich mach neue Wunden?
Wie gesagt nur ein Rückfall und ich gebe mein bestes das es nicht mehr Passiert..
Sollte ich hingehen oder warten bis Narben daraus geworden sind bzw was soll ich ihm sagen? Denkt ihr er wird böse, möchte mich nicht mehr behandeln?

Danke für eure Meinung, liebste Grüße:)

...zur Frage

Wie kann ich mit den aufkratzen aufhören?

Ich hab akne und ich muss sie immer aufkratzen! Ich war gestern bei Hautarzt und sie hat mir eine Creme aufgeschrieben. Das benutze ich auch. Die meinte ich soll mit dem Kratzen aufhören sonst bekomme ich narben. Ich kann aber nicht aufhören!!

Wie kann ich damit aufhören??

...zur Frage

Was kann der Hautarzt bei Narben machen?

Hi, ich habe bereits verblasste (also weiße) Narben. Sind ca. 3 Jahre alt. Einige sind sogar wulstig geworden, andere nicht. Da ich einen eher dunklen Teint habe, sieht man die schon, wenn man neben mir sitzt und hinschaut. Einen Termin beim Hautarzt habe ich aber erst in 4 Monaten.......

Lohnt es sich zu warten, also kann man bei sowas überhaupt was machen (also ich will nicht, dass man die so deutlich sieht, was bedeuten würde, dass sie eigentlich dunkler gemacht werden müssten), hat da wer Erfahrungen?

...zur Frage

Narben von einem Ekzem?

Hallo ich hatte eein Ekzem dass ist so wie nneurodermitis und ich habe es auch mit der hilfe von einem Hautarzt wegbekommen mit Tabletten und so.Nur jetzt habe ich noch die Narben wo die Punkte waren und bekomme sie einfach nichtweg.ich habe noch zu den Tabletten eine Creme bekommen die nehme ich immernoch aber die Narben gehen einfach nicht weg könnt ihr mir sagen warum?odermwas dagegen hilft

...zur Frage

Narben - Gesicht - Behandelbar?

Narben im Gesicht behandelbar? Hallo , ich habe seit meiner Kindheit viele Narben im Gesicht , unter anderem durch -Unfälle mit dem Fahrrad , Inliner etc -Katze hat mich öfters gekratzt - Prügeleien mit meinem Bruder - Mitesser unnötig mit Fingernägeln ausgequetscht - Krusten aufgekratzt etc.. Ich habe ein Budget von 2000€ - 3000€ , denkt ihr ich könnte mir mit diesem Geld die Narben gut behandeln ( lasern? fraxel co2?) lassen? Ich gehe mal davon aus dass mehrer Sitzungen nötig sind , und der Punkt über meiner Augenbraue den würde ich gerne "rausschneiden" lassen. Ist das möglich? Diese ganzen Narben zerstören mein Selbstbewusstsein , vorallem gegenüber Mädchen / Frauen. Die Narben sind einfach nciht schön. Hat jemand von euch schon Erfahrung mit Narben lasern ( im Gesicht ) gemacht? falls ja , wie hoch waren eure Kosten und seid ihr mit den Ergebnissen zufrieden? Bilder der narben sind unten

Komme aus Baden-Würtemberg , würde auch mehrere 100 km fahren um eine gute Hautklinik für die Behandlung zu nutzen. LG ( bitte nur ernsthafte antworten)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?