Kann Isotretinoin auch Akne Narben bekämpfen?

3 Antworten

.Hallo ...Erfahrungen habe ich nicht nur dazu was gefunden!

Warnung! 7 gute Gründe, warum Du bei Akne Isotretinoin links liegen lassen solltest – oder etwa

https://www.haut-und-gesundheit.de/warnung-7-gute-gruende-warum-du-bei-akne-isotretinoin-links-liegen-lassen-solltest-oder-etwa-doch-nicht/

Schau mal in dem Link rein .

LG Sky...💥💥💥

dankeschön! habe mir das gleich durchgelesen. ich würde gerne mit natürlichen mitteln meine akne bekommen aber das versuche ich schon so lange und langsam kann ich einfach nicht mehr mit der akne leben weil die einen einfach das selbstbewusstsein raubt. aber wie gesagt herzlichen dank dass du mir den link gesendet hast!

1
@Littlestar002

Bitteschön sehr gerne gemacht dafür sind wir ja hier..ich verstehe gut das man langsam daran verzweifelt😣ich habe noch ein Video gefunden über natürliches heilen von Akne ..wenn du magst schaue mal da rein.

https://youtu.be/YweDwE9B4rg

LG von Sky...💥💥💥

2

Hallo ist bisschen spät aber wie sieht es mit deiner Haut jetzt aus und die Nebenwirkungen?

Jedes Medikament hat seine Nebenwirkungen aber man muss es auch nicht übertreiben wie in dem Artikel. Ich nehme ISO in minimal Dosis seit 5 Jahren durchgehend und bin regelmäßig bei der Blutkontrolle. Ich habe keine von den genannten Nebenwirkungen - aber was ich definitiv davon bekommen habe ist eine tolle Haut 😊

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – 😊 - einfach schöne Haut

danke! ich hoffe das wird bei mir auch alles klappen ☺️

1
@Littlestar002

Die Narben die verschwinden nie ganz aber mildern sich mit der Zeit da sich die Haut ja permanent erneuert. Es gibt Cremes auf dem Markt die versprechen Narben zu verblassen aber ich habe davon nie eine probiert oder probieren müssen

1

Ich hab auch solche Medikamente bekommen weil ich sehr unter Akne leide. Hatte eine super tolle Haut bekommen, sobald ich diese aber abgesetzt habe, ging alles wieder von vorne los. Nun bin ich völlig verzweifelt und weiss nicht was ich noch machen soll. Es geht nach ner Weile ziemlich auf die Psyche

1
@millupanda

Du hättest es nicht absetzen müssen sondern niedriger dosiert einfach weiternehmen 🙂

....ich nehme nur 4x die Woche eine 10mg Kapsel durchgehend seit inzwischen über 5 Jahren. Meine Blutwerte sind top, habe keine Nebenwirkungen und einfach ne tolle Haut.

👍😎👍

0
@Josselchen

mein Arzt hat mir aber gesagt das es auf Dauer schädlich werden kann, vllt nicht bei jedem aber ja

0
@millupanda

Ohne regelmäßige Blutuntersuchungen bekommt man keine weitere Medikamentenverordnung. Daher wissen die Ärzte sehr wohl wenn es zu viel werden würde - man ist das so gut überwacht und wie schon erwähnt in absoluter Minimaldosierung sind die Blutwerte und das Hautrgebnis stets einwandfrei. Wie gesagt ich nehme es schon seit Jahren in Minimadosierung und habe keine Probleme.

0
@Josselchen

Ja gut ich hatte am Anfang auch minimaldosierung hat aber nach ner Zeit nicht mehr gewirkt 😞

0
@millupanda

Dann war es zu niedrig. Aber hilft bei den Narben eh nicht. Die Haut erneuert sich.....die Narben verblassen

0

Huhu, nimmst du immer noch dauerhaft Aknenormin? Und könntest du vielleicht berichten, wie es dir mittlerweile damit ergeht? 🤗

0
@Gretaaa1234

Ansich gerne aber ich weiss nichts von dir und kann daher keine Antwort abgeben. Bitte platziere eine offizielle Frage zu dem Thema und erzähl etwas von dir. Insbesondere Alter und ob du betroffen bist, wie schwer und wie lange. Verlink dann die Frage zu diesem Kommentar dann kann ich darauf antworten.

0
@Josselchen

Ich bin 23 und habe bis vor einem Jahr ca. 10 Monate lang Aknenormin genommen 🙈 hatte seit der Pubertät mit starker Akne zu kämpfen. Mittlerweile ist meine Haut viel viel besser als früher, wird aber momentan wieder schlechter, weshalb ich nochmal eine zweite Therapie machen werde. Daher fand ich es interessant, dass du das Medikament dauerhaft entnimmst :-)

1
@Josselchen

10mg ca. 10 Monate 🙈 mein Arzt wollte die Dosis leider nie erhöhen, auch wenn ich das Medikament super vertragen habe ..

0
@Gretaaa1234

So - und wenn du dir einfach nur vorstellst das Mittel Jahre lang weiter zu nehmen aber nur 3x pro Woche 10mg geht das genauso gut.

Die Verhornungsstörung der Haut kriegt niemand so einfach weg und schon kaum binnen 1 - 2 Monate oder 1-2 Jahre. Es liegt bei dir es in Langzeittherapie und Minimaldosis zu nehmen. Bedenke jedoch dass du während der Einnahme nicht schwanger werden darfst. Dazu müsstest du es absetzen und wer weiss vielleicht stellt sich dein Hormonspiegel um und die Haut ist danach fabelhaft.

Wohin tendierst du?

0
@Josselchen

Ich bin auch total die Befürworterin von Aknenormin! 🤗 Man liest zwar fast nur negatives, ich selber hatte aber genau wie du keinerlei Probleme mit dem Medikament 🙈 außer die Typischen Nebenwirkungen wie etwas trockene Lippen, Augen und Haut, was aber absolut in Ordnung war. Ich hab diese Woche eh einen Termin bei meinem Hautarzt und werde mit ihm Mal darüber sprechen. Vielen Dank für deine Antwort!

1
@Gretaaa1234

Die Langzeittherapie in Minimadosierung ist sogar schonender für die Leber und hat lange nicht solche Nebenwirkungen. Allerdings gesunde Ernährung, reduzieren von Milchprodukten, ganz wenig zuckerhaltiges Zeugs und die richtige Pflege mit nicht komedogenen Pflegeprodukten und ohne belastenden Inhaltsstoffen ist schon genau so wichtig. Auch viel Wasser trinken.

Nimm die Kapsel abends vorm Schlafengehen. Am besten nur noch 3x die Woche mit einem Tag Abstand. Zb immer Dienstag, Donnerstag und Sonntag. Das notiere ich mir auf die Packung.

Wenn du wieder anfängst - nimm täglich 10mg und erst wenn die Haut besser wird beginnst du erstmal eine weg zu lassen. Dann 3 Wochen später wieder eine weglassen und so weiter bis du an die Grenze gekommen bist wo die Haut wieder schlechter wird. Das war bei mir mit nur 2x 10mg pro Woche. Also blieb ich jahrelang bei 3x 10mg.

Ach ich bin sicher du findest das heraus.😉

Wenn du noch Fragen hast schick mir eine FA oder kontaktiere mich wieder hier bei dieser Frage die du "merken" kannst.

0