Kann man die praktische Führerscheinprüfung auch nachmittags machen?

3 Antworten

Die Prüfungen werden den ganzen Tag über gemacht, das musst du dann mit dem Fahrlehrer abklären , wann du dran kommst.

also kann man auch nachmittags drankommen? wenn man das vorher abspricht?

0

Bei meiner Fahrschule sind die auch in der Regel vormittags, aber meine Freundin hatte dann nach der Schule um 14 Uhr, weil es nicht anders ging. Frag doch einfach mal nach :)

Kommt immer drauf an. Möglich ist es. Einfach mal bei der Fahrschule nachfragen.

Führerscheinprüfung ohne Schule?

Ich habe mich bei einer Fahrschule angemeldet, um meinen syrischen Führerschein um schreiben zu lassen. Obwohl die Mitarbeiterin der Behörde mir sagte, ich müsse nur die Prüfungen machen, hat der Fahrlehrer gesagt, ich muss auch Fahrstunden machen (um die Prüfung sicher zu bestehen). Erst nach 10 St. hat er mich informiert, ich bräuchte noch mindesten andere 10 Stunden!! Ich vertraue ihm gar nicht. Am Anfang hat er gesagt, ich würde nicht so viel brauchen, (Ich habe 10 Jahren Auto gefahren). Kann ich jetzt die praktische Prüfung machen, OHNE Schule? Merke: Ich habe die Theorie bestanden.Vielen Dank!

...zur Frage

Nachmittags nach der Schule Müde?

Hey ich habe das Problem dass ich mittlerweile Nachmittags nach der Schule mega müde bin und wollte fragen was man dagegen machen kann.

...zur Frage

Morgen Praktische Führerscheinprüfung

Ich habe morgen Früh die Praktische Führerscheinprüfung. Muss ich da auf irgendetwas spezielles, besonderes achten? Was habt ihr für Erfahrungen mit der Prüfung gemacht? Ich versuche natürlich so zu fahren, wie in den Fahrstunden auch.

...zur Frage

Fahrlehrer / Fahrschule Abzocke?

Hallo, ich habe die Theorie Prüfung bestanden und habe jetzt 16 Übungsstd. Da ich verheiratet bin und auch Mutter von einem Säugling, muss ich das so einplanen, das ich nur nachmittags ab 16 Uhr kann, da mein Mann vormittags arbeitet und ich keinen habe, der auf mein kleinen aufpasst, schwanger bin ich auch wieder. Davor bin ich auch vormittags gefahren, allerdings mit sehr viel Stress oder es klappte mal nicht. Mein erster Fahrlehrer meinte zu mir, das er zu viele Leute hat und nachmittags nicht kann, da welche auch arbeiten oder zur Schule gehen. Ich bin noch in elternzeit. Auf jeden Fall war die Rede von nachmittags, da meinte er, das er seinen Kollegen mal fragen würde und ich auch mit ihm telefonisch es besprechen könnte, da er eher nur nachmittags arbeitet (bis 18 Uhr). Soweit gut, Fahrlehrer gewechselt und TROTZ Erwähnung, das ich nur nachmittags kann meinte er "wenn du nur nachmittags fahren kannst, dann wird das nichts. Da haben die anderen Fahrlehrer auch kein Platz) als er aber seinen Terminkalender rausholte, war ein Platz frei ab 16:45 Uhr und da meinte er, den müsste er aufheben für Schüler, da er die auch berücksichtigen muss. Also im Klaren: DIESER TERMIN WAR FREI und hat ihn mir trotzdem nicjt gegeben. Dann meinte ich, was das für ein Sinn machen würde, ich habe doch deshalb den Fahrlehrer gewechselt? Ich bin mittlerweile echt hin und her gerissen, so viel Stress im Alltag und dann nimmt mal nicht mal Rücksicht auf die Fahrschüler. Was soll ich tun? Keine einzige Sonderfahrt und 90 min. Kosten 85€.. sozusagen nicht gerade günstig.

...zur Frage

Erste Praktische Fahrstunden

Habe bald meine Erste Praktische Fahrstunden und ich weiß es ist Fahrschule zu Fahrschule anders. Aber wohin geht man so die erste Fahrstunde direkt ins verkehr oder erst mal auf Gelände und man übt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?