Kann man den Titel "Prof." weglassen, wenn jemand außerdem noch "Dr." ist?

8 Antworten

professor börne wäre allein schon durch die FRAGE beleidigt. in einer reha-klinik, in der auch einige profs und doktores zu "gast" waren, haben die schwestern und pfleger immer als erstes diese leute danach befragt, wie sie angesprochen werden wollten. einer grinste nur und meinte: nennen sie mich einfach "herr" soundso, sonst kommen sie ja aus aus dem "doktorn" nicht mehr raus (der hatte drei doktortitel)

Der Doktortitel ist zwar Bestandteil des Namens, aber eher würde man den weglassen als den Professor. Beides sagt man eigentlich nur, wenn die Person offiziell irgendwo vorgestellt wird, z.B. bei einem Vortrag.

damit ist scon alles gesagt

0

das praktische an MEINEN professoren ist, dass ich die alle duze und mit vornamen ansprechen kann, da stellt sich die frage nach titeln überhaupt nicht.

Was möchtest Du wissen?