Kann man davon ausgehen eine 1 im Englisch LK zu bekommen, wenn man fließend Englisch kann?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Schon in einem Englisch-Grundkurs ist die Sprachbeherrschung natürlich Voraussetzung für eine gute Note, tritt aber ziemlich in den Hintergrund.

Viel wichtiger ist das Sprachverständnis auf literarischer etc. Ebene, ähnlich wie in einem Deutsch-Grund- bzw. Leistungskurs.

Wenn du also zwar das Englische perfekt beherrscht, aber vor einem Shakespeare-Sonett oder einer Kurzgeschichte von Oscar Wilde sitzt wie der sprichwörtliche Ochse vor dem Scheunentor, wirst du auf keinen grünen Zweig kommen.

Da hilft es, viele Interpretationen englischsprachiger Texte zu lesen und zu verstehen.

Ich gehe davon aus, dass diese Gewichtung in einem Englisch-Leistungskurs noch deutlicher zutage tritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte jetzt erst meine Prüfungen in englisch und ich kann dir versichern, dass, wenn du wirklich (grammatisch richtig) fließend Englisch sprichst, es kein Problem für dich sein wird, eine 1 zu bekommen. Ich bin auch kein Muttersprachler, aber kann es auch fließend und mir fehlte auf beide Prüfungen zusammen nur ein Punkt ohne zu lernen! Ist also echt kein Problem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

in die Notenfindung spielen viele verschiedene Faktoren (z.B. Beteilgung am Unterricht, Anwesenheit, schriftlich Fähigkeit, Interpretationstalent, Ausdruck usw.) mit hinein.

Deshalb sollte man eine Note 1 nicht als gegeben oder selbstverständlich ansehen.
Möglich ist eine Note 1 aber auch, wenn man nicht fließend Englisch spricht.

Du und/oder zumindest der Großteil deiner Mitschüler dürfte - oder sollte - Deutsch als Muttersprache fließend sprechen, wieviele von euch bzw. ihnen hat eine 1 in Deutsch?

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Leistungen in den Klausuren genauso gut sind, sprich du nur Einser bekommst, sollte das möglich sein. Wenn deine schriftlichen Leistungen nicht so gut sind, dann wird es eher nichts mit der 1.

Die Note im Zeugnis setzt sich immer zusammen aus schriftlicher Leistung und mündlicher Leistung. In welchem Verhältnis die beiden Aspekte stehen, kann der betreffende Lehrer sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JustMe27
26.06.2014, 13:01

Danke Dir :) Und wie sieht das aus mit den Lks... zählen die bei der Bewertung wirklich doppelt so viel wie die anderen, beim berechnen des Zeugnisdurchschnitts?

0

Nur fließend englishc sprechen, macht noch keine Note. Beteiligung am Unterricht und Tests/Arbeiten bilden am Ende die Note. Wenn du dich also immer raus hälst und nicht mitarbeitest kriegst du trotzdem eine schlechte Note.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JustMe27
26.06.2014, 13:00

Fleiß und Disziplien, hatte ich auch erwähnt - gut da sind wir uns einig :) Was mir nur etwas Kopfzerbrechen bereitet sind die Gedichtanalysen die man auch mal machen muss und da bin ich auch im Fach Deutsch nicht der Hellste...

0

Wenn du ein Muttersprachler bist ist es natürlich immer leichter eine gute Note in deiner Muttersprache zu bekommen^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein !! Überhaupt nicht !

Der LK verlangt weitaus mehr - schau doch bitte mal ins Curriculum !! - als die Fähigkeit, fließend Englisch sprechen zu können - eine Qualifikation, die vom Lehrer allenfalls nur wohlwollend / erfreut zur Kenntnis gekommen wird !

Wie steht's um deine Kenntnis anglo-amerikanischer Geschichte / Politik ? Was weißt du über den Commonwealth, über die "Ahnengalerie" der Royals ?

Was weißt du über die Unterschiede zwischen England, United Kingdom und Great Britain ?

Wie fit bist du in Sachen Parliament ??

Kennst du die bedeutendsten englischen / britischen Autoren und ihre Hauptwerke, die einzelnen Literatur-Epochen, die Bedeutung englischer Erfindungen und Entdeckungen ?

Kennst du dich aus in Textanalyse, typischen englischen Textgattungen etc., etc., etc ???

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JustMe27
28.06.2014, 14:56

So schwer wird das nicht sein, wir bekommen ja auch die Vorgaben was wir lernen sollen. Da wird ja nicht gesagt:" So, nächste Klausur lernt ihr das und das:"

Da nehmen wir auch einiges im Unterricht durch. Das man auch lernen sollte und etwas Eigeninitiative zeigen sollte ist selbstverständlich wenn man in einem LK eine 1 will.

Zusätzlich hat man denke ich auch einen Vorteil wenn man Nachhilfe in Englisch bekommt.

Eine 2 kann jeder auf dem Zeugnis haben, für eine 1 muss man halt etwas perfektionieren.

Meine Meinung, meine Erfahrung.

lg

0

Wenn du es genauso gut in Schriftform beherrschst, denke ich schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man davon ausgehen eine 1 im Deutsch LK zu bekommen, wenn man fließend Deutsch kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist das auch, wenn man nicht fließend muttersprachliches Niveau spricht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?