Kann man binden das Klo runterspülen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja, eine Verstopfung ist die Folge. Und eine teure Rechnung vom Klempner.

Zuhause in der Toilette sollte ein Extra-Behälter stehen für Binden und Co, so wie es auch in Restaurants, öffentlichen WCs usw. überall solche Behältnisse gibt bzw. geben sollte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die sollte man nicht runterspülen. Tampons genauso wenig. Besonders bei Binden kann es nämlich zu einer Rohrverstopfung kommen und dann hast du einen teure Rechnung vom Klempner an der Backe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte zu Rohrverstopfungen kommen......was gerade jetzt am Sonntag einen teuren Notdiensteinsatz nach sich ziehen könnte. Entsorge so etwas bitte (ebenso wie Tampons) im "Restmüll".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte unterlassen werden. Es gibt Kosmetikeimer für Hygieneartikel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In jedem Damenklo ist ein Hinweis wo steht das man Binden und Tampons nicht ins Klo zu werfen hat. Und warum wohl der Hinweis? Genau dasselbe gilt dann auch für Heimtoiletten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gehören in die Restmülltonne, ansonsten nirgendwo hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht doch auf jeder Bindenpackung oben, dass man Binden niemals im Klo runterspülen sollte.

Da kann das Klo verstopfen, und das meistens nach der ersten Binde, weil in einer Binden Zellstoff/ Watte und viel Plastik enthalten ist.

Werfe doch mal ne saubere Binde ins Waschbecken und du wirst sehen, dass diese nach Stunden verdammt stark aufquillt......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das verstopft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die saugen sich Voll und schon bleibt alles stecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?