Kann man beim backen von Brot das Weizenmehl durch Roggenmehl ersetzen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja natürlich !!! es schmeckt dann besser und ist auch gesünder !!! die konsistens kann ein klein wenig anders sein -es könnte mehr "kleben" - einfach dann weniger wasser oder mehr mehl sozusagen mit den zutaten spielen

Ein Brot aus ausschließlich Roggenmehl braucht eine andere Zusammensetzung, vor allem einen höheren Säureanteil. Mit wenig Brotbackerfahrung empfehle ich dir ein Roggenbrotrezept auszusuchen und erst einmal damit einen Versuch zu starten. Ich finde unbefriedigende Ergebnisse immer höchst ärgerlich in Bezug auf Zeit und Material.

Wenn du nur Sauerteig verwendest solltest Du dann noch Hefe zugeben Und/oder die Zeit zum gehen ordentlich verlängern bei ca 20°C ca 12 Stunden.

LG Sikas

Kein Problem, wenn man das Roggenmehl versäuert. Beim Bäcker etwas Sauerteig kaufen und unterkneten. Teig etwas fester halten. Die Krume wird dann dichter und feuchter. Es gehört etwas Erfahrung dazu.

Man kann jedes Mehl benutzen genau wie bei Kuchen oder sonstigen Rezepten

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?