Kann man auch zwischen Standesamt und Kirche einen Polterabend machen?

3 Antworten

Na sicher, das kann Jeder so halten, wie er will. Der Polterabend ist doch kein Reglement, welches in irgendeiner Form vorgeschrieben ist. Es ist eine freiwillige Veranstaltung, die auch dementsprechend terminlich dann auch so festgelegt werden kann, wann dieses Ereignis gefeiert werden soll.

Heimlich heiraten rettet einen doch nicht vor dem Kehrbesen! Feste feiern!!

Ein Polterabend wird vor der Eheschließung gemacht = Junggesellenverabschiedung! Wenn Ihre Freundin aber schon heimlich geheiratet hat und es allen bekannt ist, ist doch der Reitz weg. Das kann nur noch ein erzwungener Polterabend werden.

Was möchtest Du wissen?