Wann am besten Junggesellenabschied feiern?

8 Antworten

Offiziell verheiratet ist man nach dem Standesamt - ich würde die Party (oder was immer Ihr macht) also im November organisieren.

Hallo, ich würde den Junggesellenenabschied vor der Standesamtlichen Trauung machen. Danach hat die Frau die Hosen an :0)

Also generell ist es ja so, das man den Junggesellenen Abschied feiert, bevor man den Bund der Ehe eingeht, das heißt also vor der Standesamtlichen Trauung. Denn wenn du das vor der Kirchlichen machst, bist du ja kein Junggeselle mehr, weil du da ja schon seid November verheiratet bist.

Also wir haben den JGA meiner Freundin vor der kirchlichen gemacht, da es bei uns so ist, dass die kirchliche Trauung der eigentliche Hochzeitstag ist und dieser Tag mehr zählt als der der Standesamtlichen.

Es gibt kaum etwas Schwachsinnigeres als den "Junggesellenabschied", ob Männlein oder Weiblein. Angesichts einer verlobten "Schnapsleiche" kann schon mal die Lust zur Ehe mit diesem Suffkopp vergehen....

Was möchtest Du wissen?