Wie viel Zeit lag zwischen eurer standesamtlichen und kirchlichen Trauung?

3 Antworten

3h

Früh Standesamt, und am frühen Nachmittag die kirchliche Trauung. An einem Samstag. War auch bewusst so gewählt. Würdede ich wieder so machen.

Früh waren es etwa 20 Gäste. Am Nachmittag dann 63.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo uluru2807,

standesamtlich haben wir im Mai 1987 geheiratet.

Die kirchliche Trauung war erst im November 1990, wegen einem Trauerfall und der zweiten Schwangerschaft.

Wir hatten eine traditionelle, bayerische Hochzeit in Tracht und mit 150 Gästen.

Liebe Grüße

Wir hatten zwar keine kirchliche Trauung aber eine freie. Die haben wir gute 5 Monate nach der standesamtlichen Trauung gefeiert.

Da es Gründe gab, mit der standesamtlichen Trauung nicht länger zu warten, wir die freie Trauung aber im Sommer haben wollten, hat sich dieser Unterschied ergeben.

Beim Standesamt waren wir 12 Personen, bei der freien Trauung 60.

Was möchtest Du wissen?