Gravur auf Hochzeitsgeschenk mit Datum von der standesamtlichen oder von der kirchlichen Trauung

4 Antworten

Ich würde das Kirchliche nehmen, aus den Gründen die du nennst. Wir haben auch das kirchliche Datum in den Ringen und gefeiert wird auch dieser Tag. Allerdings ist bei uns nur ein Tag dazwischen. Jeder sieht das anders. Das rechtliche Datum ist natürlich das Standesamtliche.

Wenn man sich kirchlich trauen lässt, dann ist vermutlich der Segen der Kirche wichtiger. Logisch, da feiert man auch ordentlich mit allem Prunk und Geschenken. Also das Datum der kirchlichen Hochzeit!

Wer die atheistische Variante bevorzugt, kennt ohnehin nur das Standesamt und das Datum der staatlichen Registrierung der Ehe. Da stellt sich die Frage nicht.

Standesamtliche ist dass richtige Datum

Ich finde das Datum der standesamtlichen Trauung besser.

Was möchtest Du wissen?