Bei der ersten Überweisung kann es vielleicht unpünktlich kommen.

Sonst überweisen die Ämter so, dass es am 1. spätestens auf dem Konto ist, auch wenn Sonn- und Feiertage dazwischen liegen.

Fällt der 1. auf einen Sonn-/Feiertag, kommt es entsprechend früher an.

...zur Antwort

Beschichtung ist etwas anderes, als Lackierung. Abschleifen und anpinseln ist doch keine vollwertige Lösung.

Das ist also ganz einwandfrei Pfusch am Bau.

Ich hoffe, die Rechnung ist noch nicht bezahlt, sonst lassen sich Handwerker viel Zeit mit der sachgerechten Nachbesserung.

Entweder er entfernt die Schaumreste sachgerecht und rückstandslos (ohne die Beschichtung zu beschädigen) oder er tauscht den Türrahmen aus, dieses mal mit perfekter Abdeckung vor dem Ausschäumen.

Falls er nicht zufriedenstellen reagiert, könnte ein Anruf und Beschwerde bei der zuständigen Innung/Handwerkskammer sinnvoll sein. Die kümmern sich um ihre Schwarzen Schafe

...zur Antwort

So eindeutig kann man das nicht beantworten.

Tatsächlich gab es und gibt es noch immer Lehrmethoden, die Zwang ausüben. Oft hat das fantastisch funktioniert und bedeutende Wissenschaftler und Künstler hervorgebracht.

Hier sind inzwischen die Lehrmethoden fast schon zu liberal geworden, was viele Schüler ausnutzen und dann vorsichtshalber überhaupt nichts mehr lernen.

...zur Antwort

Eigentlich ziemlich typische Erscheinung, man nennt es "Anfang vom Ende"

Nun will er noch mal zeigen, dass er der Größte ist und Dir zum Abschied ein paar Minderwertigkeitkomplexe einflößen.

Zeige geistige Überlegenheit und schicke ihn in die Wüste!

...zur Antwort

wünsch mir auch jemanden für immer also denke ich ich bin so eine für immer..

Jaja, hier im Orient geht es früh los und natürlich für IMMER. Logisch, die Frau bleibt für immer beim Mann und der Mann geht dann immer mal wieder zu einer Anderen. Wenn er genug Geld hat, kann er sich auch ein paar Frauen für immer leisten. Wenn Du echt gut bist (und bleibst) könntest Du die Hauptfrau werden.

Viel Erfolg!

...zur Antwort

wir stehen sehr hoch im Business

In den Kreisen findet man oft die kuriosesten Ausfallerscheinungen, schon bei den Eltern.

Da ist doch klar, dass Kinder in dem Alter ausbrechen wollen, opponieren, schockieren und zeigen, dass sie andere Wertvorstellungen haben, als die Eltern.

Diese Opposition kann durchaus so weit gehen, dass sie sich auch sexuell anders orientieren, nur um anders zu sein. Jungenkleidung könnte da der erste Schritt sein. Aber wenn sie lieber unter Jungens ist, dann passt das nicht so sehr zu lesbischen Neigungen. Das ist eher auch ein Signal für den Widerstand.

Vielleicht sollte sich die Familie mal gemeinsam überlegen, ob der Lebensstil nicht allgemein zu oberflächlich ist, ob Business wichtiger ist, als Familie und ob Geld und Karriere eine intakte Lebensgemeinschaft ersetzen kann.

Auch wenn wir auf Veranstaltungen gehen ...

Die arme Tochter muss da mit? Will sie das wirklich oder muss es einfach so sein, weil es ins Business-Schema passt. Nein, ich wette, sie will nicht und revoltiert nun endlich.

Die Kleinen können sich leider noch nicht wehren, aber bald werden sie auch eine eigene Meinung haben und dann laufen die Knaben vielleicht demonstrativ wie Tunten 'rum mit rosa Schleifen im Haar und Lidschatten. Dann wird bald aus dem "kleinen" Problem ein richtiges Problem.

Viel Spaß

...zur Antwort