Kann man am Äquator am Sternhimmel sowohl den großen Wagen als auch das Kreuz des Südens sehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Ojoijoijoi,

ja, das geht.

Am Äquator stehen die Himmelspole am Horizont, die Sterne gehen im Osten auf und im Westen unter. Im Laufe eines Jahres sieht man damit (fast) alle Sterne über dem Horizont, soweit man z.B. am Meer einen ausreichend tiefen Horizont hat. Nur Sterne, die sehr nahe am Pol stehen wie der Polarstern z.B., die kommen nie in eine gute Beobachtungsposition.

Da sowohl der große Wagen als auch das Kreuz des Südens doch einige Grad vom jeweiligen Pol weg sind, sieht man auch beide, sofern die Jahreszeit passt.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sukka2007
14.01.2016, 12:37

kan man das mit einem Programm z.B. Stellarium o.ä. bildlich am PC-Monitor darstellen ?

1

Hallo Ojojjojjoi,

wenn du dich am Äquator befindest, kannst du beide Sternbilder sehen. Beim Großen Wagen sind hier die Frühlings- und Sommermonate besser geeignet. Da steht er bei uns recht nahe am Zenit und ist somit auch vom Äquator aus zu sehen - ansonsten befindet er sich unterhalb des Horizonts.

Für das Kreuz des Südens sind auch die Frühlings- und Sommermonate besser geeignet.

Du kannst dir das auch sehr schön mit dem kostenlosen Programm Stellarium simulieren lassen. www.stellarium.org

(Die Angabe Frühling und Sommer bezieht sich auf die bei uns bekannten Jahreszeiten, nicht auf die Südhalbkugel bezogen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist im Lauf der Nacht bzw. des Jahres am Äquator die Menge der Sternbilder, die man sieht nicht größer als zu den Polen zu?

Ja - das ist sie tatsächlich.

Am Äquator siehst du im Verlauf einer (12-stündigen) Nacht alle Sterne des Himmels genau einmal.
Von den paar abgesehen, die sich in der Morgen- oder Abenddämmerung bzw. hinter der Sonne verstecken.
Ebenso von den paar abgesehen, die genau auf den Rotationsachsen der Erde liegen (so zB auch der Polarstern).

Am Nord- oder Südpol siehst du immer nur genau die Hälfte des gesamten Himmels. (egal wie lange du in den Himmel schaust ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?