Kann man als eingeschriebener Student schon arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

warum solltest Du nicht neben dem Studium arbeiten können? Viele Studenten machen das, um sich ihr Studium überhaupt leisten zu können (bzw. um nicht mit großen Schulden ins Berufsleben zu starten).

Du musst aber auf folgendes aufpassen:

  • Wenn Du jünger als 25 Jahre bist, erlischt der Anspruch auf Kindergeld, wenn Du entsprechend verdienst.
  • Du bist als Student gesetzlich krankenversichert. Übersteigen Deine Arbeitszeit und Dein Einkommen bestimmte Grenzen, musst Du die studentische Krankenversicherung in eine reguläre (gesetzliche) Versicherung umwandeln. Ob das nötig ist, hängt auch davon ab, ob Du als Aushilfe oder als regulärer Mitarbeiter arbeiten wirst.
  • Außerdem darfst Du durch das Arbeiten Deinen Studienerfolg nicht gefährden (Arbeitszeit im Verhältnis zur Studienzeit).

Genaueres dazu kann Dir die Personal-Sachbearbeiterin des Unternehmens und das Studentensekretariat mitteilen.

Viel Erfolg!

Du kannst als Student auch in Vollzeit arbeiten wenn du möchtest. Du musst es einfach mit dem Unternehmen klären ob sie dich schon ohne ausgestellte Bachelor Urkunde annehmen.

Ich glaube die einzigen die das interessiert ist deine Krankenversicherung. Die würden dir dann ggf. einen nicht-Studenten Satz berechnen.

Dein Arbeitgeber kann dir eine Klausel in den Vertrag schreiben, dass dein Vertrag nur unter der Bedingung bestand hat, dass du in den nächsten X Monaten noch einen Hochschulabschluss nachweisen kannst.

Also die Arbeit ist erstmal unabhängig vom Studium. Es kommt immer drauf an, was dein neuer Chef erwartet.

Es gibt viele, die auch Studienabbrecher mit Kusshand nehmen, weil sie die nicht so hoch bezahlen müssen wie Absolventen, aber eigentlich die gleiche Leistung kriegen, da Studenten ja immer was lernen.

Du kannst auch mit deinem Chef vereinbaren, dass du schon als Absolvent arbeitest, aber die Prüfung noch nachreichst, sofern er das mit macht. Oder du arbeitest bis zur Prüfung normal und für nach der Prüfung vereinbart ihr eine Gehaltserhöhung. Vielleicht auch ne Art Probearbeit bis zur Prüfung oder sowas...

Deiner Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Wie das allerdings mit dem Zeugnis bei dir ist, kann ich dir nicht sagen. In deiner Uni sind sicher Termine dafür zu erfragen oder ausgehängt.

Was möchtest Du wissen?