Kann man 2 mal verurteilt werden?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Für den selben Mord kann man natürlich kein zweites mal verurteilt werden. Anders würde es aussehen wenn herauskommt dass man noch einen weiteren Mord begangen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann für eine einzelne Straftat wie z.B. Mord nur einmal verurteilt werden, allerdings wenn nachträglich herausgefunden wird, dass es sich eigentlich um eine andere Straftat handelt, kann dementsprechend auch die Strafe verlängert bzw. verkürzt werden. Auch bei einer guten Führung im Gefängnis, kann die Strafe verkürzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Urteil rechtskräftig ist, kannst Du in der gleichen Sache nicht noch einmal verurteilt werden in Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das geht nicht. Wenn ein Urteil gesprochen wurde, so ist das verbindlich. Was allerdings möglich ist, wenn jemand verurteilt wird, mit dem Urteil nicht einverstanden ist, also in Berufung geht, kann es sein, dass der Täter in der Berufungsinstanz eine höhere Strafe erhältt, als beim erstinstanzlichen Urteil. Dennoch handelt sich dabei um eine Sache und nicht um eine Doppelbestrafung. Nur das Strafmass wird geändert. In den USA ist es so, wenn ein Täter zum Tode durch den elektrischen Stuhl verurteilt wurde,  der Stuhl also nicht funktionieren würde, darf kein zweiter Versuch unternommen werden, um die Todesstrafe zu vollstrecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Urteil einmal gesprochen ist, ist es Rechtskräftig man kann die Haft dann nicht mehr verlängern außer es kommt beispielsweise ein 2 mord oder Straftat dazu. 

Ausnahme ist ein Freispruch wird man zum beispiel erst Freigesprochen später stellt sich aber heraus das man doch die tat begangen hat kann das abgeschlossene Verfahren neu aufgenommen werden. (wenn die Verjährungsfrist noch nicht eingetroffen ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
28.07.2016, 19:06

Auch dann ist eine zweite Anklage in der gleichen Sache nicht möglich.

0

Bei Mord bekommst du nicht nur 8 Jahre.

Allerdings kannst du nicht 2mal für die selbe Tat verurteilt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nicolazz
28.07.2016, 18:57

War ja ein Beispiel

0

8 Jahre wegen Mordes sind wenig, zu wenig. Sollten die Spuren darauf hinweisen, dass das Strafmass erhöht werden sollte, beispielsweise wegen Heimtücke oder oder, dann wird die Staatsanwaltschaft den Fall erneut vor Gericht bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
28.07.2016, 19:07

Könnte eine Jugendstrafe sein, aber selbst da sollte bei Mord das Höchststrafmaß angesetzt werden.

Ein rechtskräftiges Urteil beendet das Verfahren.

0

Mörder erhalten lebenslängliche Freiheitsstrafe. Wenn nachträglich Tatsachen bekannt werden die einen Totschlag zum Mord machen könnten ist normalerweise Strafklageverbrauch gegeben wenn eine Verurteilung wegen Totschlags erfolgt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?