Kann Kuchen schlecht werden?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal kommt es auf den Kuchen drauf an. Bis Samstag oder Sonntag wird dir Apfelkuchen oder Käsekuchen verschimmeln, alles mit Sahne- oder Cremefüllung wird auch nix mehr sein. Andere Kuchen werden zwar nicht schlecht, trocknen aber aus und schmecken einfach nicht mehr - backt lieber frisch, sonst macht ihr keinen guten Eindruck. Oder macht so was wie Linzer Torte (Mürbteig mit Marmelade gefüllt), die muss ein paar Tage ziehen, bis sie richtig gut schmeckt. Aber anderer Kuchen, ne, das wird nix.

Das bringt nichts, der schmeckt am Samstag oder Sonntag nicht mehr! Notfalls nehmt ihr eben eine Backmischung, da gibts auch sehr leckere und es geht ganz schnell wenn ihr den Rest der Woche nicht viel Zeit habt!

Ich kann den Käsekuchen und die Käse-Sahne-Torte von Dr. Oet. empfehlen! Es gibt aber auch viele schnelle Rezepte, da braucht man nichtmal eine Stunde inklusive backen. Schau mal unter www.chefkoch.de.

Wenn es nichts mit Sahne ist, sonder ein einfacher Trockenkuchen, dann ist das kein Problem mehr.

Aber um einen guten Geschmack zu bewahren würde ich den erst am Freitag backen - von Dienstags bis zum Wochenende kann er schon ziemlich trocken und alt schmecken

Er wird trocken & schmeckt dann nicht mehr & kann auch schimmeln... Backt ihn lieber Freitag. Nur den Kuchen an sich, ohne Verzierungen, Glasuren etc. Die macht ihr einige Stunden bevor ihr los geht.

wenn Du den Kuchen am Samstag verschenken willst dann frühestens am Donnerstag, besser erst am Freitag backen. Auch wenn es nur ein trockener Kuchen ist, also ohne Sahne oder anderem Belag/Füllung wird er altbacken. Sowas möchtest Du dann nicht mehr verschenken.

Was möchtest Du wissen?