Kann jemand was zu Calxan von Biofitt als Blutdrucksenker sagen? Bei mir wirkt es absolut nicht.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Blick in den Beipackzettel - und es wird klar, das dieses Calxan keine Wirkstoffe zum Blutdrucksenken enthält. Sonst wäre es verschreibungspflichtig und fällt unter das Arzneimittelgesetz. Das ist nichts weiter als ein Nahrungsergänzungsmittel mit einem fragwürdigen Nutzen.

Es macht Sinn mit Blutdruckproblemen zum Arzt zu gehen, es muß die Ursache bekannt sein. Verstehe mich jetzt bitte nicht falsch, ich mache Dir keine Vorwürfe, aber die Versprechungen auf der Website für dieses Calxan sind völlig aus der Luft gegriffen. Mag sein das diese Vitamine wirklich Ablagerungen in den Gefäßen verhindern können, aber da ist eine gesunde Ernährung viel wirksamer, langfristig gesehen effektiver und billiger.

Dein Geld wirst Du nicht mehr wiedersehen.....

Du kannst Dich einmal an eine Verbraucherschutzzentrale in Deiner Nähe wenden, die werden dieser Firma eine Abmahnung schicken, wegen irreführender Werbung.

LA

St. Vincent ist eine karibische Insel, allerdings glaube ich nicht, dass diese gemeint ist.

Nun aber zu Deiner Frage:

Bitte lass die Finger von diesen groß angepriesenen, aber absolut nutzlosen, natürlichen Blutdrucksenkern.

Wenn Du einen nachgewiesenen Bluthochdruck hast oder auch nur die Vermutung, dass Du einen Bluthochdruck hast, dann besprich bitte mit Deinem Hausarzt, wie man diesen mit der richtigen Ernährung und evtl. auch medikamentösen Therapie in den Griff bekommen kann. Es ist nicht sinnvoll, da irgendwelche superteuren und hoch angepriesenen Pillen zu kaufen, deren Wirkung aber überhaupt nicht erwiesen ist.

Du kannst selber auch etwas tun, um den Blutdruck zu senken, aber wenn die Werte über einen gewissen Pegel steigen, ist es sinnvoll, mit Medikamenten den Blutdruck so lange zu senken, wie es medizinisch gesehen notwendig ist.

Mein Mann hat fünf Jahre lang Blutdruckmedikamente genommen, hat jetzt abgenommen und auch seine Ernährung umgestellt und siehe da ... der Blutdruck ist wieder normal und die Medikamente nicht mehr notwendig.

Wie gesagt ... gehe bitte zu Deinem Hausarzt und besprich mit ihm, wie man am besten den Blutdruck unter Kontrolle bekommt.

Hier mal ein Link, wo steht, was man natürlich zur Blutdrucksenkung beitragen kann. Google einfach mal nach "Natürlich Blutdruck senken" ... da bekommst Du schon sehr gute Tipps.

http://www.herzstiftung.de/Blutdruck-natuerlich-senken.html

P.S.: Ich habe damals mal, als mein Blutdruck ein klitzekleines Bisschen zu hoch war, für einige Monate Weißdorn-Knoblauch-Kapseln und Magnesium genommen. Das hat bei dieser minimalen Blutdruckerhöhung ganz gut geholfen. Wenn die Werte aber kontinuierlich zu hoch sind, macht diese natürliche, medikamentöse Therapie keinen Sinn mehr ... man sollte höhere Geschütze auffahren, sich aber natürlich auch bewusst ernähren, um den Blutdruck evtl. doch wieder in Bahnen lenken zu können, die keine medikamentöse Therapie erfordern.

Alles Gute!

Sternenmami 09.04.2014, 11:39

Es ist tatsächlich die karibische Insel.

Die korrekte Anschrift lautet:

97 Granby Street, PO Box 1817, Kingstown, St. Vincent & the Grenadiers

Ein klein wenig merkwürdig kommt mir das aber schon vor, denn unter der gleichen Anschrift findet man auch eine Firma, die Offshoreanlagen herstellt und in der Ölindustrie tätig ist. Diese Firma nennt sich Joliva International

Hier mal der Link, wo Du unter "Contact us" auch die Anschrift findest.

http://jolivainternational.com/en/index.php

0
Sternenmami 09.04.2014, 11:47

Da ist doch auch ein Link auf der Website "Kontakt" und es steht auch etwas von einer Geld-zurück-Garantie. Versuch doch einfach, Dein Geld zurück zu bekommen. Schwierig wird aber der Punkt, auch nachzuweisen, dass dieses Nahrungsergänzungsmittel wirklich nichts gebracht hat. Erzählen kannst Du denen natürlich viel, aber wie willst Du es beweisen?

Egal ... schreibe denen über das Kontaktformular und verlange Dein Geld zurück. Mehr als "nein" sagen können die nicht. Du brauchst natürlich unbedingt den Kassenbeleg. Ohne den bekommst Du nie und nimmer Geld zurück.

Viel Glück.

0

Also es gibt durchaus auch seriöse Mittel. Ich kann Adiument 3 empfehlen, wird in Deutschland hergestellt und enthällt zwar viel weniger Wirkstoffe aber in Höherer Menge wie Calxan und teils auch anderes Sachen. www.adiument3.de LG und gute Besserung

Ja, vielen Dank für Eure Hilfe und Ratschläge. Ich werd versuchen mein Geld zurück zu bekommen, hab aber wenig Hoffnung. Ich finde es unerhört wie auf dem Rücken von gequälten Patienten mit sinnlosen Produkten Geschäfte gemacht werden und dann verstecken sich die Hintermänner noch in der Karibik wo sie keiner zu fassen kriegt. Ich denke wir haben europäisches Recht und das Zeug wird doch aus Holland vertreiben?(zumindest endet da die Hotline). Ich kümmere mich bestimmt weiter... Eine nicht mehr ganz ratlose Franka.

Sternenmami 09.04.2014, 18:30

Du glaubst gar nicht, wo einige Produkte ganz herkommen, die als deutsche Produkte angepriesen werden ... wenn alles Deutsch wäre, wo Deutsch drauf steht, bräuchten wir keine Im- und Exporte und auch keine EU.

0

Was möchtest Du wissen?