Kann ich wegen Überholung angezeigt werden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Theoretisch kann Dich natürlich jeder anzeigen, der den Vorgang gesehen hat - allerdings nicht wegen des Überholens, sondern nur wegen Überschreiten der Höchstgeschwindigkeit.

Allerdings hat der Anzeigende kaum eine Möglichkeit, das Vergehen rechtswirksam zu beweisen, und die Polizei kann im Nachhinein auch nichts mehr überprüfen. Allein die Aussage des überholten Fahrers reicht nicht für irgendwelche Konsequenzen - sonst könnte ich ja auch jederzeit hingehen und irgendwen anzeigen, um den zu ärgern ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen Geschwindigkeit geht gar NIX dafür braucht man in Deutschland immer einem eindeutigen Beweis(Blitzer), kannst höchstens wegen Gefährdung anderer Teilnehmer des Straßenverkehrs angezeigt aber das wäre in deinem Falle wohl haltlos ( oder war es vllt. im Überholverbot?).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AoTfan
27.02.2016, 00:53

Ne also es war kein Schild zusehen nur das 70 Zeichen was grau durchgestrichen ist und ich somit 100 fahren darf... Die Grenzlinie war auch gestrichelt und nicht durchgezogen

0
Kommentar von Crack
27.02.2016, 12:07

Wegen Geschwindigkeit geht gar NIX dafür braucht man in Deutschland immer einem eindeutigen Beweis(Blitzer),

Nicht unbedingt.
Es gibt durchaus Urteile die den Nachweis einer Geschwindigkeitsüberschreitung durch Schätzung nicht ablehnen. Allerdings kommt es immer auf den Einzelfall an, hier käme es wohl nicht in Frage.

0

Klar darf in der BRD jeder jeden Anzeigen , allerdings sind da auch grenzen gesetzt  .....Die Frage wäre wieso er dich anzeigen sollte ? Überholen ist ja nicht verboten .......Gefährdung hast du ausgeschlossen .....bleibt die Geschwindigkeit .......Diese hätte vermutlich jeder RA sehr schnell vom Tisch !

Immer wieder liest man Aussage gegen Aussage ........Das gibt es so im deutschen Rechtsystem nicht ! Hier ist es eher so , wem glaubt der Richter mehr .

Solltest du mal eine Anzeige wegen irgendetwas bekommen ist es nicht damit abgetan zu sagen .....stimmt nicht ....da hättest gleich verloren !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht geblitzt oder gemessen wurdest, passiert dir nichts. Da wäre Aussage gegen Aussage. Hast du nicht mit 100 den 80 fahrenden überholt ??? Wer kann denn was beweisen !
Da kommt nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum solltest du eine Anzeige bekommen? War der eingeschnappt weil du seinen Porsche mit nen Corsa b überholt hast?^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht wegen des Überholens, aber wegen der Geschwindigkeitsüberschreitung. Die Gefahr ist groß, wenn du ein Polizeiauto überholt hast... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AoTfan
27.02.2016, 00:50

Nein Polizeiauto habe ich nicht überholt, aber könnte ja sein das der überholte ein Polizist ist, aber wäre das dann auch ein Problem? 😄😄

0
Kommentar von AoTfan
27.02.2016, 00:54

Nein es war so wie es aussah ein Privatfahrzeug

0

Können schon ! Aber ich glaube das da nix passieren wird ! Da hätte sich dann jemand dein Kennzeichen merken müssen. Außerdem müssten im überholten Auto 2 Personen sitzen damit er nen Zeugen hätte ! Hasste wahrscheinlich noch mal Glück gehabt ! Kleiner Tipp :  Sich an Verkehrsregeln halten erspart Ärger !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AoTfan
27.02.2016, 00:56

Ja aber wenn er sich das gemerkt hätte, hätte er dann Trz auch anzeigen... Ich meine die Geschwindigkeitsüberschreitung hat er nicht gemessen und wir waren die einzigen Verkehrsteilnehmer auf der 100 Strecke

0
Kommentar von Crack
27.02.2016, 12:09

Außerdem müssten im überholten Auto 2 Personen sitzen damit er nen Zeugen hätte !

Ein Zeuge braucht keinen Zeugen um glaubwürdig sein zu können.

1

es wird.......NICHTS ............passieren,weder eine anzeige noch sonst was.

schlaf gut :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?