Kann ich von dieser Honorartätigkeit leben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Arbeiten auf Honorar bedeutet Selbständigkeit. Das Geld was du erhälst ist also ein Umsatz.

Vom Umsatz musst du deine Betriebsausgaben abziehen um deinen Gewinn zu ermitteln. Also lass mal den Brutto-Netto-Schmarn weg.

Meine Frage ganz allgemein: Lohnt sich das überhaupt?

Nein.

Mit den Summen nicht. Unter 50,- € die Stunde würde ich als Selbständiger meine Arbeitskraft nicht anbieten. Wenn es sich vermeiden lässt, würde ich überhaupt nicht nach Stunden abrechnen.

Vom Gewinn wären wie du schon angemerkt hast KV-Beiträge zu zahlen und da du (so verstehe ich deine Frage) nur für einen Auftraggeber tätig bist auch Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung.

Steuern werden keine anfallen, weil du nie im Leben über ein zVE von 8.652,- € kommst.

Die Erklärung musst du dennoch abgeben, bis 31.05. des Folgejahres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von papaya1989
15.06.2016, 12:21

Danke dir erstmal.

Wie hoch wären denn etwa die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung? Ungefähr?

Und über 8.652,- € käme ich ja nur nicht, da die Tätigkeit mit 1108,8 € Verdienst monatlich (beginnt im August) die Jahresgrenze überschreitet, oder? Ansonsten käme ich ja, in einem Jahr, auf 13.305,60 €.

Betriebsausgaben hätte ich, glaube ich, keine.

0

Ob sich das lohnt, ist immer eine individuelle Beurteilung. Aber so viel günstiger wirst du dich nicht versichern können, dass da mehr übrig bleibt. Die Steuern wären bei dem Einkommen zwar nicht so dramatisch (musst du ans Finanzamt selber abführen, ab dem zweiten Jahr der Tätigkeit mit monatlichen Vorauszahlungen), aber wenn du die üblichen Lebenshaltungskosten hast, wirst du mit beiden Modellen kaum hinkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst als Lehrer nicht nur die Krankenversicherung selbst tragen, sondern bist auch in der Rentenversicherung pflichtig.

Dann kannst du ganz sicher nicht von 12 Stunden wöchentlich leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da kannst Du auf Dauer nicht von leben, auch wenn Du keine Steuern zahlen brauchst ist es nicht ausreichend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz auf deinen Lebensstil drauf an. Wenn du viel Wert auf Luxus legst, wird das vermutlich nicht ausreichen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von papaya1989
15.06.2016, 12:02

Auf Luxus lege ich tatsächlich keinen besonderen Wert :D

0

Du solltest Dir eine Aufstellung Deiner monatlichen Kosten machen, Krankenversicherung, Miete, Strom, Telefon, Lebensmittel usw. und wirst dann feststellen können, ob der Verdienst ausreichend ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?