Kann ich trotz Kontosperrung noch SEPA Überweisung machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast sicherlich die Karte sperren lassen, nicht das Konto! So macht man das üblicherweise! Also kannst du nach wie vor Überweisungen tätigen. LG

aber könnte dann nicht derjenige der meine karte gefunden hat dann nicht genauso mit dem sepa schein einkaufen weil da ja mein Name bic und iban und so draufstehen einfach Unterschrift fälschen und fertig ?

0
@MauriceJoel

Bin leider kein Experte! Vielleicht gehst du morgen wirklich am besten zum Bankschalter und klärst das vor Ort. LG

0

Du hast nicht dein Konto gesperrt, sondern nur deine Karte.

Du musst auch zur Polizei die Karte sperren lassen, denn nur die sperrt die Karte für dein Einkauf in Geschäften. War erst vor kurzem im TV. 

Quatsch!

0
@Lumidee1987

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Selbstverständlich muß eine verlorengegangene EC Karte auch bei der Polizei gesperrt werden. Sonst können fremde Personen welche die Karte finden weiterhin zum Bezahlen in Geschäften benutzen. 

0

Immer schön ruhig bleiben!
Die Frage ist wer hier keine Ahnung hat...
Du sprichst vom "KUNO-System", einem freiwilligen System zwischen Händlern und der Polizei bei dem bei weitem nicht der komplette Einzelhandel mitmacht!
Hier kann dann die Karte auch für das ELV-Verfahren (also Lastschriftabbuchungen nach Unterschrift im Geschäft - keine PIN-Eingabe) gesperrt werden.
Das ist aber total unnötig, da unberechtigte Lastschriften eh vom Kontoinhaber widerrufen werden können.

0
@Lumidee1987

Das mag schon sein, die frage ist nur, gehe ich lieber nur 1 mal zur Polizei und sperre die Karte oder riskiere ich das meine Karte permanent von irgendwelche Fremden benutzt wird und ich als Kontoinhaber ständig den Ärger mit der Rückbuchung habe. 

0
@Hohenscheid

Die Faktenlage: Die Polizei sperrt keine Konten. Die Banken haben einen Sperrannahmedienst, über den man telefonisch die Karte sperrt. Ansonsten macht das die eigene Bank.

0

Du musst trotzdem zur Bank und die Karte sperren lassen!
Außerdem hat man mit Rückbuchungen keinen Ärger...

Die einzigen die mit diesem System geschützt werden sind die Händler! Die sind nämlich zu geizig das sicherere PIN-Verfahren zu nutzen und zu faul um bei jedem Kunden die Legitimation zu prüfen.

0

Das funktioniert, auch Lastschrift geht. Wie hier schon geschrieben wurde, funktioniert das erst dann nicht, wenn der Verlust bei der Polizei angemeldet wurde.

Was möchtest Du wissen?