Kann ich nach Studienabbruch noch Wartesemester sammeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Genaue Definition: Wartezeit ist die Zeit, die seit Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung verstrichen ist und in der man nicht an einer deutschen Hochschule (z.B. Uni oder FH) immatrikuliert war. Die Zeit wird in Halbjahren berechnet (ab Datum des Abiturs bis zum Datum des möglichen Studienbeginns). Studierte Semester (egal ob wirklich studiert oder nur pro forma eingeschrieben) werden abgezogen. Die Wartezeit geht durch Studienaufnahme nicht verloren und die nach Abbruch eines Studiums (Exmatrikulation!) neu erworbene Wartezeit wird zu der bereits früher erworbenen hinzugerechnet.

brownies8 12.08.2015, 18:51

ok danke. Ansonsten liest man immer von Zeit die seit Erwerb der HZB verstrichen ist bis Beginn des Studiums, auch deswegen war ich mir unsicher.

0

Du liegst da richtig. Du erwirbst nach dem Erwerb der HZB immerzu Wartezeit, solange Du nirgends eingeschrieben bist.

Was möchtest Du wissen?