Kann ich mit Wandfarbe einfach über eine bedruckte Tapete streichen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es geht nicht nur um die eventuelle schlechte Klebung, sondern um den Eindruck den die Wand nach dem streichen hinterlässt. Höchstwahrscheinlich kannst du nach der Einfarbigkeit der Wände, jede einzelne Bahn zählen, denn die Überlappungen treten jetzt kräftig hervor. (ins Auge)

Muster-Tapeten werden selten, im Gegensatz zur Rauhfaser, nicht auf Stoß geklebt. Da das Papier auch dünner ist, wie Rauhfaser, hast du es eventuell noch mit einem Abweichungs-Prozess zu tun? 

Solltest du auf Qualität achten, dann nimm die alte Tapete von der Wand ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise wird sich die Tapete ablösen. Probiere es an einer Wand aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du musst die Tapete erst entfernen. Dafür gibt es auch bestimmte MIttel. Erst danach kannst du deine Wand färben.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das geht. Wenn die Farbe beim ersten Anstrich schlecht deckt, musst du evt. zweimal streichen. Und kaufe nicht die allerbilligste Farbe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee, das sieht einfach nicht gut aus.

Reiss zuerst die Tapete ab und streiche dann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich auch schon gemacht. Allerdings darf man bei der Farbe nicht sparen. Billigprodukte decken erst bei mehrmaligem Überstreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?