Kann ich mit Vibrationstraining ein besseres Sixpack kriegen?

4 Antworten

Dieses Vibrationsgerät ist kein Wundermittel. Es stimmt das es unterstützt und gewisse Übungen intensiviert in dem der Balance und der Koordination mehr abverlangt wird. Aber ein besseres Sixpack bekommst du damit nicht. Wenn du ein Sixpack hast, dann hast du eins. Das liegt hauptsächlich an der Fettschicht unter der Haut. wenn die dünn genug ist hat selbst der untrainierteste Spacko ein Sixpack.

nein das lockert soviel ich weiß nur die muskel aber du darfst nicht denken ich stell mich jetzt jeden tag aucf so ne platte und hba nach ner woche nen sixpack das würd sonst jeder machen ^^

Vibrationstraining mit Galileo

http://www.formedo.de/kundengruppe/fitness-wellness/galileo-vibrationstraining/galileo-technologie.html

Die reflektorisch provozierten Muskelkontraktionen erzeugen einen Zuwachs an Muskelkraft und Muskelleistung, je nach Variation der Trainingsbedingungen. Durch die zyklisch und schnell ablaufende Stimulation verbessert sich die inter- und intramuskuläre Koordination, messbar als Kraft- und Leistungszuwachs.

Wird beim Training auf Galileo eine Bleiweste als zusätzliche Masse getragen (10-40 kg), erfolgt eine zusätzliche Stimulation des Muskelwachstums. Auf die Erhöhung der Anforderung reagiert der Muskel mit Superkompensation. Die Zusatzlast bewirkt eine Hypertrophie der Muskeln. Bereits Trainingseinheiten von zweimal wöchentlich je 2-3 Minuten haben messbare Erfolge gebracht. Beim Trainieren mit dem Galileo ist der Körper bestrebt, den Kopf in der Horizontalen und den Rumpf ruhig und aufrecht zu halten. Alle Muskeln, die unseren Körper in dieser Stellung halten, müssen auf die oszillierende, durch Galileo aufgezwungene Bewegungsform reagieren. Unser posturales System lernt nun, unter Einfluss dieser Störung das Gleichgewicht zu finden und zu erhalten.

Darüber hinaus kann die Zielmotorik in die Übung mit eingebracht werden. Beispiele dafür sind Kniebeugen oder Hüftkreisen auf dem Galileo. In jeder einzelnen Stellung der Bewegung muss sich das posturale System an die veränderte Lage adaptieren. Bei einer Frequenz von 25 Schwingungen pro Sekunde ergeben sich 1500 Zyklen pro Minute. Diese große Wiederholungszahl bewirkt den außergewöhnlich hohen Trainingseffekt auf das neuronale System.

Mach es einfach auf normale art und weiße!

Was möchtest Du wissen?