Kann ich mit 19 J. in Thailand einen Roller mieten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei den Rollervermieter am Straßenrand ist es egal ob du überhaupt Führerschein hast oder nicht. Wenn du zahlst, bekommst du es.
Dort fahren sogar Kids mit Roller rum (würde es aber nicht riskieren ohne FS rumzugurken).

Bei der Autovermietung wird es ein wenig komplizierter. Hier wollen die meisten (seriösen) Vermieter einen Internationalen Führerschein und einen Reisepass mit gültigen Visum.

Habe aber auch schon gehört, dass die Versicherungen trotz Vorlage eines internationalen Führerscheins den Haftpflichschaden nicht zahlen wollen...

in Thailand ist alles möglich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denen ist vollkommen egal, an wen sie vermieten. Hauptsache, du bezahlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem üblichen Thaivermieter brauchst Du überhaupt keinen Führerschein - denn brauchst Du erst bei einer Polizeikontrolle (in Touristenorten sehr häufig) oder bei einem Unfall.

Beim internationalen Führerschein solltest Du nachschauen ob Du wirklich alle Motorräder fahren darfst. International (oder auch in der Schweiz?) unterscheidet man ja zwischen Mofas, Mopeds, Leichtkrafträdern, richtigen Motorrädern...

In Thailand gibt nur Motorrad ja/nein -  und "ja" nur wenn man laut internationalem Führerschein ALLE Motorradklassen fahren darf.

Die 1-1/2 Jahre Roller sind zumindest als Fahrpraxis nicht verkehrt - aber rechtlich belanglos....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pluggy
29.10.2016, 13:41

Oh...ploetzlich kein Hinweis mehr auf uralt 1969..oder weiss ich  und jetzt?

0

Wenn du einen Internationalen Fuehrerschein fuer Motorroller vorweisen kannst, gibt es fuer die Anmietung und das Fahren keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange du dein Reisepass oder die Kaution hinterlegst interessiert den dein Alter nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?