Kann ich mit 16 Jahren beantragen, dass ich mein Kindergeld auf mein Konto ausgezahlt bekomme?

12 Antworten

Das Kindergeld steht den Eltern zu. Damit wird ein Teil des Mehraufwandes ausgegglichen, den Eltern gegenüber kinderlosen Paaren haben. Ob deine Eltern dir davon etwas abgeben, ist ihnen überlassen.

An alle die das jetz erst jetz lesen es geht! das kindergeld ist als ansporn gedacht und wird von deinen Eltern verwaltet ab dem 16 Lebensjahr kann es vom Kind beantragt werden damit du ("das Kind") dass Geld verwaltest.

Das Kindergeld ist nicht zum verjuxen gedacht. Also ...nein !! Deine Eltern bekommen das Geld, damit sie z. B. Dich ernähren können...

Mit 16 Jahren Kindergeld auf eigenes Konto

Hallo also erstmal ist die Frage wirklich ernst ich will mir keine PS3 spiele oder sowas kaufen mit dem Geld ich zocke nicht mal. Nur meine Eltern bekommen WIRKLICH genug Geld für ein gutes Leben wir sind zwar nicht Reich aber auch nicht in armen Verhältniss..nur bekomme ich kein Geld ... Ich weis das Taschengeld nur eine freiwillige Sache der Eltern ist aber ich bekomme überhaupt kein Geld und ich bin 16... Mittwochs haben wie in der Schule eine Mittagspause wo wir uns was zu Essen kaufen können und ich bekomme von meinen Eltern kein Geld (5€)...sie meinen das wäre zu teuer und ich soll nachhause kommen aber wir haben nur 45 Minuten pause... 1. schaffe ich das zeitlich nicht und 2. hab ich schon kaum freunde aber ich hab nur 1-2 freunde und die gehen sich auch immer was kaufen und meine Mutter verlangt immer das ich nachhause gehe und mir da essen koche... Oder Klamotten ...ich möchte jetzt nicht jeden Monat neue Klamotten aber ich bekomme höchstens jedes Jahr einmal evt. 2 Hosen und 3-4 Pullover ODER T-Shirts

Letztens wollte ich neue Hosen da meinte mein Vater "schon wieder? Wir haben dir doch vor kurzen erst neues gekauft" Das war vor 2 JAHREN !!

Aber abgesehen davon will ich mir auch mal was normales wie ein 16 Jähriger was gönnen...Wie unbespielt ein Laptop oder ein ps3 Spiel. Aber immer wenn ich Geld will IMMER verlangen meine Eltern von mir das ich mit ihnen auf der Arbeit gehe und putze...jedes mal...ich meine ok für etwas zusätzliches Taschengeld würde Ichs verstehen aber das soll alles sein was ich insgesamt bekomme wenn ich putze...

Ich will dieses Kindergeld für mich auf mein eigenes Konto haben geht das?
Lebe in NRW

...zur Frage

Kindergeld mit 16?(Beantragen)

Hallo! Ich habe gelesen , dass man ab 16 das Kindergeld , welches eigentlich die Eltern bekommen selber beantragen kann. Bekomme ich das Geld dann anstatt meine Eltern? Wenn ja , wie kann ich das beantragen und können meine Eltern dann was dagegen tun?

...zur Frage

Kindergeld während der Ausbildung mit 16 Jahren

Mein Sohn beginnt am 1.9. seine Ausbildung. Nun habe ich gehört ich müsste das Kindergeld neu beantragen!? Er ist bei Ausbildungsbeginn 16 Jahre und ich finde nur etwas ab 18 Jahre. Wer kann mir mitteilen was und wo ich das Kindergeld beantragen kann. Wir wohnen in Berlin. Für hilfreiche Antworten bedanke ich mich im voraus und wünsche noch einen schönen Tag Knupper

...zur Frage

Kindergeld ohne grund nicht ausgezahlt?

Hi, ich bin 19 Jahre alt und bin noch in der Ausbildung. bin vor ca 2 jahren von zuhause ausgezogen und hatte da den kindergeldabzweigungsantrag gestellt. der auch bewilligt wurde. seit dem bekomme ich regelmässig nach terminvorgaben mein kindergeld auf mein konto. da ich ja meine eigene wohnung beziehe bin ich auch darauf angewiesen. diesen monat wurde mir aber ohne vorwarnung einfach kein geld überwiesen.

dürfen die das überhaupt ohne einen schriftlichen bescheid oder sonstiges ?

gibt es bestimmte gründe warum die familienkasse das eingestellt hat ?

danke schonmal im vorraus.

...zur Frage

Mutter will Kindergeld obwohl ich zu meinem Vater ziehe?

Da ich (18) aufgrund einiger Probleme mit meinem Stiefvater jetzt zu meinem Vater ziehe, wollte mein Vater das Kindergeld auf sich beantragen.

Nun macht meine Mutter aber Theater weil sie das Kindergeld behalten möchte um meine private Kranken- und Rentenversicherung zu bezahlen. Sie behauptet, dass das Geld auf dem Konto der Rentenversicherung verloren geht wenn sie diese kündigt. Unterhalt an meinen Vater kann sie aber auch nicht zahlen da sie Hausfrau ist und kein Einkommen hat.

Was denkt ihr was eine gute Lösung wäre? Ich fühl mich inzwischen nurnoch wie eine Geldmaschine meiner Mutter da sie seit Jahren Kindergeld und Unterhalt bekommt aber ich weder Taschengeld noch etwas gezahlt (zB Klassenfahrt) bekomme...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?